Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Herzlich willkommen im ITB Newsroom

Hier finden Sie alle aktuellen News zur ITB Berlin

Top Neuigkeiten

  • Zum ersten Mal vergibt die ITB Berlin gemeinsam mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr einen ITB BuchAward in der Kategorie „Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2018 – Georgien“.

    Georgien“ erstmals in Frankfurt

    Zum ersten Mal vergibt die ITB Berlin gemeinsam mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr einen ITB BuchAward in der Kategorie „Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2018 – Georgien“. Die Preisverleihung findet statt am Freitag, 12. Oktober 2018 um 12 Uhr im Ehrengast-Pavillon/Georgian Characters (Small stage, Forum, Ebene 1).

    Die prämierten AutorInnen und Verlage sind:

    • Marlies Kriegenherdt: „Georgien – Handbuch für individuelles Entdecken“, Reise Know-How
    • Giorgi Kvastiani, Vadim Spolanski und Andreas Sternfeldt: „Reiseführer Georgien. Unterwegs zwischen Kaukasus und Schwarzem Meer“, Trescher Verlag
    • Nino Haratischwili: „Das achte Leben (für Brilka)“, Ullstein Taschenbuch Verlag/Frankfurter Verlagsanstalt

    Nach Grußworten des Ehrengasts Georgien, von David Ruetz, (Juryvorsitzender und Head of ITB Berlin) und Lars Birken-Bertsch (Frankfurter Buchmesse), werden zwei der Jurymitglieder, Raphaela Sabel (Chefredakteurin Schweizer Buchhandel) und Eckart Baier (Redaktionsleiter Buchjournal) den Autorinnen und Autoren und ihren Verlagen die Preise im Ehrengast-Pavillon überreichen.

    Mit den ITB BuchAwards zeichnet die ITB Berlin jährlich herausragende Veröffentlichungen aus der Sparte Reise und Tourismus vorrangig in deutscher Sprache oder deutscher Übersetzung aus. Ebenfalls unter touristischem Blickwinkel wird in der neuen Kategorie „Ehrengast der Frankfurter Buchmesse“ außerdem ein literarischer Titel ausgezeichnet.

  • Malaysias unbekannter Süden

    Johor, der südlichste Bundesstaat Malaysias, ist touristisch noch relativ unentdeckt. Was die Destination für ausländische Besucher so interessant macht, sagt Aaron Gan Chai Heng, stellvertretender Direktor Tourismus Malaysia Südliche Region, in einem Interview.

    Wie hat sich Johor auf den internationalen Märkten entwickelt?

    Aaron Gan Chai Heng: Innerhalb Malaysias entwickelt sich der Bundesstaat Johor als ein aufstrebender Markt. Der Trend begann im Jahr 2010. Damals starteten die regionalen Entwicklungsbehörden ein Großprojekt, das heutige Legoland, um andere Zielmärkte zu erobern. Früher machten Reisende aus Singapur nur Tagesausflüge nach Johor Bahru, um die Museen und die Moscheen zu sehen. Aufgrund des günstigen Wechselkurses stiegen die Hotel-Übernachtungen in Johor Bahru. Immer mehr internationale Hotelketten investieren in der Hauptstadt, wie Onyx Group, Doubletree by Hilton, Jen Hotel von Shangri-La und bald kommen Ramada, Méridien, Holiday Inn und Hyatt. Wir haben ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Beispielsweise kosten drei Hotelübernachtungen in Johor Bahru so viel wie eine Nacht in einem Hotel in Singapur mit dem gleichen Standard und Service. Ebenso spielt der Senai International Airport eine wichtige Rolle, wo immer mehr Charterflüge starten und landen. Außerdem ist Johor Bahru gerade dabei, sich in eine moderne Stadt zu verwandeln. Dazu gehört, dass das öffentliche Verkehrskonzept bis 2022 vollständig realisiert wird.

    Welche Rolle spielt der chinesische Markt?

    Aaron Gan Chai Heng
    : Neben den Koreanern wächst der chinesische Markt sehr stark. Einer der Faktoren ist die schnelle Entwicklung von Projekten chinesischer Investoren, wie das Luxusresort Country Garden Danga Bay und Forest City.…

  • Mit einem neuen Baumwipfel-Pfad in luftiger Höhe führt die Insel Penang ihre Besucher ganz nah an das Innenleben der tropischen Flora und Fauna heran

    Mit einem neuen Baumwipfel-Pfad in luftiger Höhe führt die Insel Penang ihre Besucher ganz nah an das Innenleben der tropischen Flora und Fauna heran.

    Dschungel aus der Vogelperspektive: Seit kurzem haben Besucher der malaysischen Insel Penang die Möglichkeit, die tropische Fauna im Inselinneren von oben zu betrachten. Möglich macht dies ein 230 Meter langer „Canopy Walk“ auf Höhe der Baumwipfel. Durch ihn lässt sich der tropische Wald, der rund 130 Millionen Jahre alt ist, mit seiner außergewöhnliche Flora und Fauna noch besser entdecken.

    Das Habitat umfasst zudem einen 1,6 Kilometer langen Naturpfad, der schon in den frühen Jahren des 19. Jahrhunderts durch die British East India Company angelegt wurde. Zu den Pflanzen, die Besucher bestaunen können, zählen Farn-Bäume, die über 100 Jahre alt sind sowie weitere Regenwald-Giganten wie etwa Kuniferen der Gattungen Damar Minyak und Rhu Bukit.

    Der Baumwipfel-Pfad mit seiner Höhe von 40 Metern wurde von den Planern so konzipiert, dass Stahlkabel die Bäume nicht berühren. Von der erhöhten Lage aus können Besucher Tiere erspähen, die in den oberen Bereichen der Vegetation leben – darunter die Affenart der Languren sowie schwarze Eichhörnchen, die zu den größten ihrer Art gehören.

    Speziell ausgebildete Naturkundler informieren die Ausflügler über Pflanzenarten, Insekten, Vögel, Reptilien sowie Säugetiere, die in dem Areal ihre Heimat gefunden haben. So lebt die Vogelart Drongo zum Beispiel in einer Symbiose mit den Languren-Affen. Der Regenwald stellt die „grüne Lunge“ Penangs dar und sorgt mit seiner enormen Photosynthese-Leistung für maßgeblichen Abbau von CO2 und die Erzeugung von Sauerstoff. Zudem trägt der Urwald dazu bei, die Wasserressourcen der Insel zu reinigen und zu recyceln. Mit dem Canopy Walk möchten die Tourismus…

Aktuelle Neuigkeiten

Dato’ Haji Azizan Bin Noordin is the CEO of Langkawi Development Authority (LADA) and is Vice Chairman of PATA and Chairman of the organisation’s Government Destination Sub-Committee.

Große Pläne für eine attraktive Insel: News aus Malaysia - ITB Berlin Partnerland 2019

Langkawi ist einer der absoluten Besucher-Magnete des Landes.

Der Malaysia Healthcare Travel Council (MHTC) hat die Aufgabe, Malaysias Profil als weltweit führendes Ziel für erstklassige Gesundheitsdienstleistungen aufzuwerten. Ein Interview mit Sherene Azli, CEO MHTC.

Medizintourismus boomt: News aus Malaysia - ITB Berlin Partnerland 2019

Der Malaysia Healthcare Travel Council (MHTC) hat die Aufgabe, Malaysias Profil als…

Das Penang War Museum ist das größte Kriegsmuseum in Südostasien – ein mysteriöser Ort, der zu Recht Ghost Hill genannt wird.

Dark Tourism: News aus Malaysia - ITB Berlin Partnerland 2019

Das Penang War Museum ist das größte Kriegsmuseum in Südostasien…

Für sein außergewöhnliches Familienangebot wählten TripAdvisor-User das Hard Rock Hotel Penang unter die besten Resorts seiner Art in Asien.

Beliebt bei Groß und Klein: News aus Malaysia - ITB Berlin Partnerland 2019

Für sein außergewöhnliches Familienangebot wählten TripAdvisor-User das Hard Rock…

ITB Berlin/Messe Berlin ist Teil eines neuen Berliner Unternehmens-Netzwerks und zeigt Präsenz beim Lesbisch Schwulen Stadtfest sowie beim CSD in der Bundeshauptstadt

Einsatz für Akzeptanz und Toleranz

ITB Berlin/Messe Berlin ist Teil eines neuen Berliner Unternehmens-Netzwerks und…

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter

ITB Berlin auf XING

Diese Gruppe richtet sich an Journalisten, Onlinepublizisten und Kommunikationsexperten auf Unternehmensseite, die sich zur ITB Berlin, zur ITB Asia und zur ITB China sowie über touristische Themen informieren und austauschen wollen. Auf den Messen trifft sich die ganze Welt: Menschen, die in der Reiseindustrie arbeiten, und Menschen, die sich über die schönsten Reiseziele informieren möchten. Die ITB Berlin mit der Kombination aus Fachausstellung, Publikumsmesse und dem weltweit größten Fachkongress zieht Jahr für Jahr zehntausende Besucher, Aussteller und Medienvertreter an.

weiter

ITB Berlin auf LinkedIn

This group is aimed at travel trade professionals, journalist, online publicists and company communication experts wishing to discuss and learn more about tourism topics at ITB Berlin, ITB Asia and ITB China. People from all over the world, those working in the travel industry and those wishing to find out about the most attractive destinations, meet at the shows. At ITB Berlin , each year a combination of industry exhibition, a trade fair for the public and the world’s largest specialist convention attracts tens of thousands of visitors, exhibitors and media representatives. For regular updates on ITB Berlin and ITB Convention please become a member of the ITB Berlin group as well: www.linkedin.com/groups/2715065

weiter