Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Herzlich willkommen im ITB Newsroom

Hier finden Sie alle aktuellen News zur ITB Berlin

Top Neuigkeiten

  • An underwater encounter – in Sungai Petang visitors can get unusually close to the ’king of fish’

    News aus Malaysia: ITB Berlin Partnerland 2019

    Der Kelah Fish hat für das asiatische Land Malaysia eine ganz bedeutsame Rolle. Zum einen gilt er als „König der Fische“ und unter den Süßwasser-Spezies als der schmackhafteste. Zum anderen zeigt er sich Menschen gegenüber in entsprechender Haltung als überaus offen und ohne Angst. Besuchern im Bundesstaat Terangganu ermöglicht dies eine außergewöhnliche Begegnung mit dem Flussbewohner. Dort gibt es nämlich ein Schutzgebiet in Sungai Petang – etwa 45 Minuten Fußmarsch von der Pengkalan Gawi Anlegestelle, das jedes Jahr von März bis Oktober seine Tore öffnet. Angeln ist dort strikt verboten, um den Schutz und die Reproduktion des Kelah sicherzustellen. 

    Bereits am Eingang erhalten Besucher Tüten mit Fischfutter, mit dem sie die Wasserbewohner anlocken können – darüber hinaus lassen sich die Fische sanft mit der Hand einfangen und sogar mit ihnen schwimmen. Nicht zuletzt knabbern die Tiere ähnlich wie in einem Fish Spa an den Füßen, um abgestorbene Hautschuppen abzunagen.

    Dass die Tiere gegenüber Menschen so wenig Scheu zeigen, fand man in der Vergangenheit eher durch Zufall heraus. Ihre Art, an Fingern und Zehen der „Futter-Spender“ zu nagen ist völlig harmlos, da die Kelah-Fische keine Zähne haben. Wer die Begegnung jedoch zum ersten Mal erlebt, wird überwältigt sein, wie blitzschnell die Tiere auf ihn zuschwimmen, wenn sie Nahrung wittern.

    Eine Ähnliche Erfahrung können Besucher in Taman Negara erleben, zu dessen neuesten Attraktionen neben weiteren Highlights das Kelah Sanctuary in Lubuk Tenor gehört. Das Schutzgebiet umfasst unter anderem ein Zentrum für die Erforschung sowie den Erhalt dieser Tierart. Ein besonderes Erlebnis ist zudem der Anblick junger Fisch-Schwärme, die in großen Mengen durch das kristallklare…

  • News aus Malaysia: Aufstrebende Destination am Kenyir Lake

    Die Reise-Branche Malaysias entdeckt den Kenyir See zunehmend als Ort für kleine und auch größere Gruppen. Für Touren steht mittlerweile eine große Anzahl an modernen Hausboten zur Auswahl. Der Kenyir Lake erstreckt sich über ein Areal von mehr als 209.000 Hektar.

    Der von Menschenhand erschaffene Stausee versorgt das Land per Hydro-Elektronik mit Energie, bietet sich aber ebenso als Ziel für Touristen und die MICE-Branche an, die das Potenzial für kleinere Events oder Incentives erkannt hat. Gespickt mit über 340 Inseln, die einst Berggipfel oder Hügel waren, umfasst der See mehr als 14 Wasserfälle sowie Stromschnellen, Flüsse und ein idyllisches Habitat für zahlreiche Tierarten und Fische. Die vielfältige Flora und Fauna spricht dabei insbesondere Naturfreunde an.

    Die Küsten säumen traditionelle Holz-Chalets im sogenannten Kampung-Stil – für die Erkundung auf dem See bieten sich Hausboote jedoch am besten an. Der Standard mag zwar nicht einem Fünf-Sterne-Hotel entsprechen, dafür präsentiert sich das Erlebnis umso authentischer und der Dschungel lässt sich auf sanfte Weise erkunden. Alle Tierarten leben am oder vom Wasser, daher bevölkern sie die Ufer des Sees und lassen sich ausgesprochen gut aus der Bootperspektive beobachten. Verschiedene Anbieter organisieren mittlerweile Touren rund um den See – so etwa Ping Anchorage aus Kuala Terangganu. Das Standard-Hausboot hat zwei Stockwerke – unten lässt es sich kochen, waschen und sogar angeln, das obere Stockwerk ist dem Schlaf- sowie einer Art Wohnbereich vorbehalten.

    In naher Zukunft ist rund um den See so einiges geplant. So soll Kenyir bald eine Duty-Free-Zone werden und somit auch zum Shoppen interessant. Herzstück wird das Kenyir Trade Centre sein, zu dem auch ein Drei Sterne-Hotel gehören soll. Darüber hinaus ist ein 40-…

  • Strong involvement in the booming medical tourism market: ITB Berlin partners with the 9th HTI Conference in Brusselsl

    Das Segment medizinisch motivierter Reisen gewinnt für die weltweite Reise-Industrie kontinuierlich an Bedeutung. Mit einer neuen Partnerschaft unterstreicht die führende Fachmesse der Tourismus-Branche nun erneut ihr Engagement.

    Vom 26. bis zum 27. November 2018 ist die ITB Berlin Kooperationspartner der HTI Health Tourism Industry Conference (www.hticonference.com), die in diesem Jahr bereits zum neunten Mal in Folge stattfindet und in der belgischen Hauptstadt Brüssel abgehalten wird. Sie ist die größte Fachveranstaltung ihrer Art in Europa und gilt als Nummer 1-Meeting Point für Vertreter der Medical Tourismus-Industrie. Teilnehmer profitieren von Sessions mit bedeutsamen Repräsentanten der Branche sowie Abgesandten des Europäischen Parlaments. Zudem haben Einkäufer wie Anbieter gleichermaßen die Möglichkeit, bei bis zu 15 vorab vereinbarten Terminen auf potenzielle Partner zu treffen. Die ITB Berlin ist auf der Fachveranstaltung auch auf einer der zahlreichen Diskussionspanel zum Thema Medical Tourism federführend mit von der Partie.

    Die Bedeutung des Wachstumsmarktes hat die Messe bereits vor Jahren erkannt: Studien schätzen den Wert der Branche weltweit auf rund 50 Milliarden US-Dollar und prognostizieren bis zu 25 Prozent Zuwachs pro Jahr innerhalb der nächsten Dekade. Gründe für den rasanten Anstieg von Reisen in diesem Segment liegen unter anderem in Anreizen durch geringere medizinische Kosten im Ausland, entsprechend attraktive Angebote in touristischen Destinationen sowie Behandlungen und Medikamente, die unter Umständen im Heimatland nicht verfügbar sind.

    Bereits zum zweiten Mal frequentierten viele Besucher in diesem Jahr den eigens für Medical Tourism konzipierten Pavillon auf der ITB Berlin. Auch im…

Aktuelle Neuigkeiten

Oman und ITB Berlin festigen geplante Partnerschaft für 2020

Oman und ITB Berlin festigen geplante Partnerschaft für 2020

Vertragsunterzeichnung beider Seiten anlässlich WTM in London

Nach…

Auszeichnungen für die Reise-Kalender 2019 „Magic Moments“, „Wildlife“ und „Norwegen“

Auszeichnungen für die Reise-Kalender 2019 „Magic Moments“, „Wildlife“ und „Norwegen“

Mit den ITB BuchAwards zeichnet die ITB Berlin jährlich die interessantesten und…

Just How “Green” Can a Hotel Be?

News aus Malaysia: ITB Berlin Partnerland 2019: Wie „grün“ kann ein Hotel wirklich sein?

Mit dieser Frage beschäftigt sich ein Tourmab-Interview mit Anthony Wong, Group Managing…

Royal Belum: The Land Before Time

News aus Malaysia: ITB Berlin Partnerland 2019: Einzigartige Flora und Fauna im Royal Belum State Park soll peu à peu mehr Besuchern eröffnet werden

„Land vor der Zeit“ heißt Belum wortwörtlich übersetzt. Das trifft es ziemlich genau. Der…

Starkes Wachstum und Rekordzahlen: Die ITB Asia geht in die elfte Runde

Starkes Wachstum und Rekordzahlen: Die ITB Asia geht in die elfte Runde

Bereits Mitte August war die ITB Asia, die vom 17. bis 19. Oktober 2018 stattfindet…

Zum ersten Mal vergibt die ITB Berlin gemeinsam mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr einen ITB BuchAward in der Kategorie „Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2018 – Georgien“.

ITB BuchAward 2019 – Preisverleihung der Kategorie „Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2018 "

Georgien“ erstmals in Frankfurt

Zum ersten Mal vergibt die ITB…

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter

ITB Berlin auf XING

Diese Gruppe richtet sich an Journalisten, Onlinepublizisten und Kommunikationsexperten auf Unternehmensseite, die sich zur ITB Berlin, zur ITB Asia und zur ITB China sowie über touristische Themen informieren und austauschen wollen. Auf den Messen trifft sich die ganze Welt: Menschen, die in der Reiseindustrie arbeiten, und Menschen, die sich über die schönsten Reiseziele informieren möchten. Die ITB Berlin mit der Kombination aus Fachausstellung, Publikumsmesse und dem weltweit größten Fachkongress zieht Jahr für Jahr zehntausende Besucher, Aussteller und Medienvertreter an.

weiter

ITB Berlin auf LinkedIn

This group is aimed at travel trade professionals, journalist, online publicists and company communication experts wishing to discuss and learn more about tourism topics at ITB Berlin, ITB Asia and ITB China. People from all over the world, those working in the travel industry and those wishing to find out about the most attractive destinations, meet at the shows. At ITB Berlin , each year a combination of industry exhibition, a trade fair for the public and the world’s largest specialist convention attracts tens of thousands of visitors, exhibitors and media representatives. For regular updates on ITB Berlin and ITB Convention please become a member of the ITB Berlin group as well: www.linkedin.com/groups/2715065

weiter