Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Herzlich willkommen im ITB Newsroom

Hier finden Sie alle aktuellen News zur ITB Berlin

Top Neuigkeiten

  • Partnerland ITB 2019 Malaysia: Partnerlandsvertrag: Unterzeichner v.l.n.r. Dato' Sri Abdul Khani Daud, Deputy Director General, Malaysia Tourism Promotion Board, YB Dato‘ Seri Mohamed Nazri bin Abdul Aziz, Minister für Tourismus und Kultur von Malaysia, D

    Zusammenarbeit besiegelt: YB Dato‘ Seri Mohamed Nazri bin Abdul Aziz, Minister für Tourismus und Kultur von Malaysia, und David Ruetz, Head of ITB Berlin, unterzeichneten am 11. Mai 2017 anlässlich der ITB China den Vertrag für das Partnerland 2019.

    Mit der Vertragsunterzeichnung auf der ITB China in Shanghai wurde offiziell besiegelt, dass Malaysia das Offizielle Partnerland der ITB Berlin 2019 ist. Die Marketing-Partnerschaft ist Teil eines umfangreichen Plans Malaysias, die Aufmerksamkeit für die touristischen Vorzüge des Landes im Hinblick auf seine vielfältige Natur und die beeindruckende Kultur zu erhöhen. Zu den fünf von der UNESCO erklärten Welterbe-Stätten, die Malaysia besonders bewirbt, zählen der Kinabalu Nationalpark in Sabah, der Gunung Mulu Nationalpark in Sarawak, die Städte Melaka und George Town sowie das archäologische Erbe des Lenggong Valley.

    Als Partnerland der ITB Berlin 2019 wird Malaysia die Eröffnungsfeier am 5. März 2019 im CityCube Berlin gestalten. Vom 6. bis 10. März wird sich das Land den Besuchern mit einem bunten Programm mit zahlreichen Veranstaltungen präsentieren.

  • Tourismusdestination der Zukunft: Sicherheit für Destinationen, Hospitality und Travel

    Die ITB Berlin, das Fraunhofer-Institut und die Hochschule Worms bieten gemeinsam mit renommierten Sicherheitsexperten und Lösungsanbietern Workshops zu Sicherheit für Destinationen, Hospitality und Travel an

    Beim diesjährigen ITB Berlin Kongress stand das Thema „Disruptive Travel: Das Ende alter Gewissheiten“ im Fokus. Regionale Krisenherde und Terroranschläge verunsichern Reisende und lenken gewohnte Reiseströme um. In einer „Ära der Weltunordnung“ verändern sich auch die Strukturen der Reisebranche massiv. Wie „Safety & Security“ im globalen Tourismus erhöht und die Reisenachfrage in krisenhaften Zeiten stabilisiert werden kann, dazu gab der Think Tank der globalen Reiseindustrie mit einer Vielzahl von Sessions während der ITB Berlin 2017 wertvolle Anregungen.

    Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut, der Hochschule Worms sowie renommierten Sicherheitsexperten und Lösungsanbietern führt die ITB Berlin mit der Workshop-Reihe „Tourismus Destination der Zukunft: Sicherheit für Destinationen, Hospitality and Travel“ das Thema fort. Bei den sechs Veranstaltungen von Juni 2017 bis Dezember 2018 vermitteln Experten aus Wirtschaft und angewandter Wissenschaft neueste Erkenntnisse und Lösungen im Rahmen von Fachbeiträgen und Arbeitsgruppen und zeigen Einsatzmöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen auf. Durch Vor-Ort-Begehungen von touristischen Sicherheitslösungen in Destinationen, die als Blaupause für eigene Sicherheitsüberlegungen dienen können, lernen die Teilnehmer von den Erfahrungen anderer. Außerdem werden am Markt erhältliche Sicherheitslösungen für Destinationen, Hospitality und Travel neutral und nutzerorientiert dargestellt. Die Workshop-Reihe umfasst sechs Themenschwerpunkte: Risikobewertung für Bedrohungslagen, Sicherheitskonzepte für Destinationen, State of the Art-…

  • VIR Online Innovationstage im Marshall-Haus der Messe Berlin mit Schwerpunktthema Künstliche Intelligenz

    Tickets ab sofort buchbar

    Chatbots, Virtual Assistants und humanoide Roboter sind in der Touristik auf dem Vormarsch. Bei den diesjährigen „VIR Online Innovationstagen" des Verband Internet Reisevertrieb e.V. erfahren Teilnehmer alles Wissenswerte über den derzeitigen Entwicklungsstand und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz. Das führende Branchen-Event der Digitaltouristik findet dieses Jahr am 21. und 22. Juni 2017 erneut im Marshall-Haus der Messe Berlin statt. Die ITB Berlin ist Kooperationspartner der Veranstaltung. Zwei Tage lang steht das Thema Künstliche Intelligenz im Fokus spannender Vorträge unter anderem von Microsoft und dem Deutschen Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz. Tickets zur Teilnahme sind ab sofort zum Frühbucherpreis ab 199 Euro pro Person erhältlich.

    Zum Auftakt der Veranstaltung stellen sich touristische Start-ups in der Finalrunde des beliebten „VIR Sprungbrett Wettbewerbs" der Expertenjury. Dem Sieger winkt ein Preispaket im Gesamtwert von über 33.000 Euro. In der zweiten Wettbewerbskategorie „Established" präsentieren bereits etablierte Unternehmen ihre erfolgreich umgesetzten Innovationen.

    Der zweite Tag des Branchen-Events steht ganz im Zeichen von Künstlicher Intelligenz. Renommierte Experten informieren beispielsweise über Einsatzmöglichkeiten in Vertrieb und Marketing, zeigen konkrete Anwendungsbeispiele in der Touristik oder erklären, wie Künstliche Intelligenz bei der Rekrutierung von digitalen Talenten eingesetzt werden kann.

    Weitere Informationen zu den VIR Online Innovationstagen 2017 sind auf der Website des Verbands unter www.v-i-r.de abrufbar. Tickets sind buchbar unter…

Aktuelle Neuigkeiten

Donatella Gariffo, Head of the Palermo Foreign Relation Office and Delegate of the Mayor

Donatella Gariffo, Head of the Palermo Foreign Relation Office and Delegate of the Mayor

„Das Touristenviertel "Palermo Norman Coast" hat sich für die ITB Berlin als internationale…

Siri Tjørhom, Business Development Director, myroomstore

Siri Tjørhom, Business Development Director, myroomstore

„Es ist meine erste ITB Berlin für unser ganz junges Business, das eine Omni-Channel-…

Thorsten Lettnin, managing director, Sales Continental Europe, United Airlines

Thorsten Lettnin, Managing Director Sales Continental Europe, United Airlines

„Die ITB Berlin ist eine von nur zwei Messen, die wir in Europa belegen. Sie ist ein…

Thomas Brandt, Sales Manager, Deutschland – Österreich – Schweiz, Delta Air Lines

Thomas Brandt, Sales Manager, Deutschland – Österreich – Schweiz, Delta Air Lines

„Es ist ein Muss und ebenso eine Freude hier zu sein. Auf der ITB Berlin treffen wir unsere…

Bryan Banston, Vice President Sales Department, Thai Airways International

Bryan Banston, Vice President Sales Department, Thai Airways International

„Auf der ITB Berlin darf man nicht fehlen, hier kommunizieren wir Änderungen an Produkt und…

Susith Hettihewa, Regional General Manager for EU, UK and America, Air Astana

Susith Hettihewa, Regional General Manager for EU, UK and America, Air Astana

„Die ITB Berlin hat eine sehr positive Rolle bei unserer Entwicklung gespielt. Sie ist die…

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter

ITB Berlin auf XING

Diese Gruppe richtet sich an Journalisten, Onlinepublizisten und Kommunikationsexperten auf Unternehmensseite, die sich zur ITB Berlin, zur ITB Asia und zur ITB China sowie über touristische Themen informieren und austauschen wollen. Auf den Messen trifft sich die ganze Welt: Menschen, die in der Reiseindustrie arbeiten, und Menschen, die sich über die schönsten Reiseziele informieren möchten. Die ITB Berlin mit der Kombination aus Fachausstellung, Publikumsmesse und dem weltweit größten Fachkongress zieht Jahr für Jahr zehntausende Besucher, Aussteller und Medienvertreter an.

weiter

ITB Berlin auf LinkedIn

This group is aimed at travel trade professionals, journalist, online publicists and company communication experts wishing to discuss and learn more about tourism topics at ITB Berlin, ITB Asia and ITB China. People from all over the world, those working in the travel industry and those wishing to find out about the most attractive destinations, meet at the shows. At ITB Berlin , each year a combination of industry exhibition, a trade fair for the public and the world’s largest specialist convention attracts tens of thousands of visitors, exhibitors and media representatives. For regular updates on ITB Berlin and ITB Convention please become a member of the ITB Berlin group as well: www.linkedin.com/groups/2715065

weiter