Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

News

UNWTO - Second Global Report on LGBT Tourism

Enormes Potenzial für die Branche: Zweiter LGBT-Report der UNWTO über die Chancen von Gay- and Lesbian-Travel

Nach 2012 hat die Welttourismusorganisation (UNWTO) in Zusammenarbeit mit dem weltweit führenden Verband für Gay- and Lesbian-Travel – IGLTA – den zweiten Report zur Rolle des wichtigen LGBT-Reisemarkts herausgegeben. Als weltweit führende Fachmesse für Tourismus engagiert sich auch die ITB Berlin im Rahmen ihrer sozialen Verantwortungsstrategie für die vorurteilsfreie Verankerung des Segments. Insgesamt – so bescheinigt der Report – habe sich gerade in den jüngsten Jahren vieles für den LGBT Travel-Bereich zum Positiven verändert. Dennoch gilt: In etwa 70 Ländern der Erde haben Schwule…

mehr
TravelUps! Startup Challenge

ITB Berlin: Sprungbrett für lateinamerikanische Start-ups

ITB Berlin unterstützt argentinische „Travelups! Startup Challenge“. Dem Gewinner winkt ein umfangreiches Ausstellerpaket in der eTravel World

Der perfekte Start: Die argentinische Start-up Community „Travelups! Startup Challenge“ zeichnet am 31. Oktober 2017 auf der FIT (Feria Internacional de Turismo de América Latina) in Buenos Aires lateinamerikanische Gründer aus der Reisebranche aus. Als Preis erwartet den Sieger ein umfangreiches Ausstellerpaket für die ITB Berlin 2018 in der eTravel World. Im Travel Technology-Bereich der weltweit führenden Reisemesse…

mehr
Jahr des nachhaltigen Tourismus

Nachhaltigkeit im Tourismus auf der internationalen Agenda

Die Vereinten Nationen haben 2017 zum „Internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus für Entwicklung“ ausgerufen. Das Jahr steht unter der Federführung der UN-Welttourismusorganisation (UNWTO) mit dem erklärten Ziel, das Bewusstsein für die Beiträge des Tourismus zur nachhaltigen Entwicklung zu stärken. Auch die ITB Berlin, die sich seit Jahren mit zahlreichen Initiativen für mehr soziale Gerechtigkeit, Umweltschutz und Menschenrechte engagiert, rückte auf der weltgrößten Tourismus-Fachmesse im März 2017 die Bewusstseinsbildung für nachhaltigen Tourismus verstärkt ins Rampenlicht der…

mehr

ITB Berlin erstmalig mit LGBT Academy in Japan

ITB Berlin organisiert am 23. und 24. August 2017 zwei Workshops zum Gay- and Lesbian-Travel in Tokio und Kyoto

Premiere im Land der aufgehenden Sonne: Zum ersten Mal organisiert die ITB Berlin eine LGBT Academy mit zwei aufeinanderfolgenden Workshops zum Thema Gay- and Lesbian-Travel in Japan. Am 23. August 2017 wird die weltweit führende Tourismusmesse zu einer halbtägigen Veranstaltung in Tokio einladen. Einen Tag darauf können sich Interessierte über das zunehmend weltweit an Bedeutung gewinnende LGBT-Segment in der Kaiserstadt Kyoto informieren.

mehr
Als Convention & Culture Partner des ITB Berlin Kongresses 2017 konnte Slowenien seinen Bekanntheitsgrad enorm steigern

Als Convention & Culture Partner des ITB Berlin Kongresses 2017 konnte Slowenien seinen Bekanntheitsgrad enorm steigern

Majda Rozina Dolenc, Direktorin des Slowenischen Fremdenverkehrsamt in Deutschland, zieht im Interview eine positive Bilanz als Convention & Culture-Partner des ITB Berlin Kongresses 2017. Das Hauptziel, die Bekanntheit und das Image Sloweniens im B2B-Bereich zu fördern, wurde bestens erreicht.

Wie hat sich Ihr Auftritt als Convention & Culture Partner des ITB Berlin Kongresses 2017 bewährt? Welche Erfolge können Sie…

mehr
uvigo-Gründer Björn Viergutz (Mitte) freut sich über das stattliche Gewinnerpaket zahlreicher touristischer Unternehmen, das ihm mit dem Sieg in der Start-up Kategorie beim „Sprungbrett“-Wettbewerb des VIR in Berlin überreicht wurde (Nutzung honorarfrei –

Ein Stelldichein der digitalen Reiseindustrie

Im Marshall-Haus der Messe Berlin fanden zum 8. Mal die Online Innovationstage des VIR statt

Bei den Online Innovationstagen des Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) traf sich am 21. und 22. Juni 2017 erneut das Who-is-Who der digitalen Tourismusindustrie. Die ITB Berlin fungiert hierbei als Partner – stattgefunden hat das Branchenevent im Marshall Haus.

Den Auftakt für die beiden Tage bildete wieder der angesehene Sprungbrett Innovationswettbewerb. Er wurde durch eine Key Note des Entrepreneurs Uwe Frers eingeläutet, der anschaulich zeigte, in…

mehr
© zapp2photo / Adobe Stock, © diginetmedia.de, © Syda Productions / Adobe Stock

Der Zukunft so nah

Den Eiffelturm besuchen, in Afrika auf Safari gehen, die Luxuskabine eines Kreuzfahrtschiffes besichtigen, alles, ohne wirklich da zu sein – Virtual Reality macht’s möglich. Neben Augmented Reality zählt diese Technologie zu den großen Techniktrends – auch beim Thema Reisen.

Schritt für Schritt gehe ich den hölzernen Baumwipfelpfad entlang, vor mir sehe ich das Gebirge. Bei jedem Blick nach rechts oder links packt mich der Schwindel, denn es geht tief hinab. Als ich mich am Geländer abstützen will, greife ich ins Leere. „Es ist ein bisschen wie bei Descartes Grundsatz ‚Ich…

mehr
Schlafstrandkorb am Stand von Schleswig Holstein

Reisebranche als ökonomisches Schwergewicht

„Wirtschaftsfaktor Tourismus“ – unter diesem Titel hat der Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft e.V. (BTW) gemeinsam mit dem Bundeswirtschaftsministerium am 21. Juni eine umfangreiche Analyse zur Reisebranche sowie ihren Beitrag auf die deutsche Gesamtwirtschaft für das Jahr 2015 vorgelegt. Die letzte Studie in diesem Ausmaß gab es für 2010.

Das Ergebnis: Mit beinahe drei Millionen Beschäftigen und 290 Milliarden Euro Umsatz erzielte die Tourismusindustrie 2015 einen Anteil von 3,9 Prozent an der Bruttowertschöpfung im Land. Zwar sind andere Branchen zum Teil über die…

mehr

Arbeiten, wo andere Urlaub machen

Digitale Nomaden setzen einen neuen Trend - Reiseindustrie erkennt starke Potenziale - Großes Echo nach Vortrag beim ITB Berlin Kongress

Eine Auszeit vom Alltag nehmen, verreisen und arbeiten, wo es einem gefällt? Digitale Nomaden leben vor, wovon andere sonst nur träumen. Schnelles Internet, kostenloses Roaming innerhalb der EU und eine wachsende Flexibilität auf Seiten der Arbeitgeber machen die Kombination aus Arbeit und Reisen immer beliebter. Das hat auch die Tourismus-Branche für sich erkannt. Dass der Wunsch nach einem Tapetenwechsel trotz Job gar nicht so…

mehr

Marketing-Allianz mit International Travel Week Abu Dhabi besiegelt

Die International Travel Week Abu Dhabi (ITW) ist die am schnellsten wachsende Reisemesse im arabischen Raum. Spezialisiert haben sich die Veranstalter auf den Halal Tourismus – also Reisen von muslimischen Urlaubern. Die ITB Berlin hat nun eine Marketing-Kooperation mit der ITW verkündet. Stattfinden wird die Messe nach der Premiere 2015 in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal, genauer gesagt am 25. und 26. November 2017. Die Maßnahmen durch die ITB Berlin umfassen eine Reihe von Marketing- und Promotion-Aktivitäten.

Als weltweit einzige Messe ihrer Art orientiert sich die ITW…

mehr