Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Ägypten führt Ende Mai elektronisches Visum ein

Ägypten, Kamelen in der Wüste

Ägypten führt Ende Mai ein elektronisches Visum ein. Die Gebühr wird zunächst unverändert bleiben, sagte Tourismusminister Mohamed Yehia Rashed auf der ITB Berlin. Ein Erlass zur Erhöhung der Gebühren sei vorerst bis Juni ausgesetzt worden, eine Neubewertung werde in der kommenden Woche im Kabinett erörtert. Man könne davon ausgehen, dass keine Maßnahmen getroffen werden, die der Tourismusindustrie schaden. Mit 650 000 Besuchern lagen die Deutschen im vergangenen Jahr trotz eines 35-prozentigen Rückgangs auf dem Spitzenplatz der Ägypten-Urlauber. Nachdem man bereits im Januar einen Zuwachs um 20 Prozent verbuchen konnte, wird im laufenden Jahr mit einem Plus von 35 Prozent gerechnet. Der Minister kündigte eine Intensivierung der Werbekampagnen an und verwies auf erfolgreiche Incentives für Luftverkehrsgesellschaften. Wegen der wachsenden Nachfrage aus Polen wird der nationale Low-Cost-Carrier Air Cairo die Zahl seiner Flüge dorthin verdreifachen.

Rainer During

Internet: www.egypt.travel

Halle 4.2, Stand 101

Pressekontakt: Mohamed Abdel Gabbar

Tel.: +49 30 88724670

E-Mail: marketing.de@egypt.travel

Adidas sneakers

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter