Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Bayern: Traditionell anders

Frisch gezapftes Bier, knallende Peitschen, ein virtueller Spaziergang im Wintergarten König Ludwigs II. und noch viel mehr, dazu lädt Bayern die Besucher der ITB Berlin ein.

Bayern, wie es leibt und lebt: Besucher in Halle 6.2 können hautnah dabei sein. Traditionelle Spezialitäten wie bayerisches Bier, fränkischer Wein und andere regionalen Köstlichkeiten laden an allen Messetagen zur kulinarischen Entdeckungsreise ein. Geflochten, verdreht oder versteckt – nicht nur in Bayern sind Dirndl-Frisuren angesagt. Ein Stylist zeigt den Besucherinnen die Tricks für den stilechten, bayerischen Look. Das neue Haarstyling kann danach an der Fotostation mit einem Selfie festgehalten werden.

Lust auf eine Wanderung durch den Nationalpark Berchtesgaden mit Besuch des Königssee und Blick auf den Watzmann? Oder wie wäre es mit einem Spaziergang im Wintergarten König Ludwigs II.? Kein Problem. Mit der HTC Vive VR Brille in Kombination mit einem Holodeck und Sensoren geht es auf virtuelle Tour zu Bayerns schönsten Plätzen.

Von Freitag bis Sonntag wird’s laut. Dann lassen die Pidinger Goaßl-Schnalzer ihre Fuhrmannspeitschen, auf bayerisch „Goaßl“, nach altem Brauch in schnellen, lauten Rhythmen knallen. Die sprichwörtlich bayerische Gemütlichkeit wird am Publikumswochenende zelebriert. Dann können die Besucher beim Anstich eines Holzfasses dabei sein und anschließend ein frisch gezapftes bayerisches Bier genießen. 

www. bayern.by oder www.bavaria.by

Halle 6.2, Stand 301

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter