Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Berlin Travel Festival geht in die dritte Runde:

Partner event of ITB Berlin announces first highlights of the event

Die Partner-Veranstaltung der ITB Berlin verkündet erste Event-Highlights

Bereits zum dritten Mal findet vom 6. bis zum 8. März 2020 das Berlin Travel Festival in der Arena Berlin statt. Besucher der ITB Berlin-Partnerveranstaltung können sich auf vielfältige Change-Maker, Marken und Brancheninsider freuen und sich somit über die Reisetrends von heute und morgen informieren. Das Event in Berlin-Kreuzberg richtet sich an eine neue Generation von Reisenden, die eine besonders hohe Affinität zu Nachhaltigkeit, Abenteuer und neuen Medien hat. Zu den geplanten Ausstellern zählen Ziele auf der ganzen Welt.

Stark vertreten mit mehreren Bundesstaaten wird zum Beispiel Australien sein. Visit Brandenburg beeindruckt mit Aktivitäten vom Wandern bis zum Surfen. Aserbaidschan informiert über die Highlights des Landes am Kaukasus und Südtirol präsentiert seine einzigartige Kombination aus alpiner Bergwelt und mediterranem Lebensgefühl.

Erstmalig vertreten sein wird das MOB Hotel aus Frankreich, das zeigt, wie sich ein stilvoller Aufenthalt mit erschwinglichen Preisen verbinden lässt. Zwei Häuser gibt es bereits in Lyon und Paris – das nächste Hotel ist in Washington D.C. geplant. Beyond the Standard präsentiert Routen auf Surfbrett, im Schnee sowie auf dem Motorrad. Der Rucksackspezialist Eastpak vermittelt seine Version der Ausrüstung für einen „urbanen Dschungel“.

Der Veranstaltungsfreitag soll im Zeichen der Fachbesucher stehen. Geplant ist zum Beispiel das Travel Massive Future Lab, in dessen Rahmen sich Reise-Experten in Präsentationen und Diskussionen mit aktuellen Trends beschäftigen. Professionals aus dem Reise-Einzelhandel tauschen sich bei der Shop Shift-Konferenz aus. Die Creator’s Lounge wird dafür sorgen, dass sich Influencer und Marken „matchen“ können.

Eine Reihe von Speakern wird beim Berlin Travel Festival dafür sorgen, dass Besucher gebührend Reiselust entwickeln. YouTuber und Unternehmer Fynn Kliemann, der in der Vergangenheit bereits einen Skatepark in Syrien entwickelt hat, berichtet zum Beispiel vom sogenannten Kliemannsland, einem utopischen Gemeinschaftshof vor den Toren der Hansestadt Hamburg. Einblick in ihre weltweiten Reisen gibt zudem Schriftstellerin und Motorradfahrerin Lea Rieck. Der Biologe und Überlebenskünstler Manuel Larbig teilt mit den Zuhörern, wie man in der freien Natur aus einfachen Mitteln etwas macht.  Tom Belz zieht die Besucher in seinen Bann, indem er von seiner Kilimandscharo-Besteigung mit nur einem Bein und Krücken berichtet. Nicht zuletzt gibt Michael Schulz von @berlinstagram spannende Tipps und Tricks rund um einen erfolgreichen Instagram-Kanal.

Das Berlin Travel Festival findet zeitgleich mit der ITB Berlin statt. In der Arena Berlin im Trendstadtteil Kreuzberg gilt das Event als gelungene Komplementär-Veranstaltung zur weltweitgrößten Reisemesse mit einem außergewöhnlich jungen und unkonventionellen Ansatz. Nähere Infos für die Veranstaltung im März 2020 gibt es unter www.berlintravelfestival.com.

NIKE AIR JORDAN

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter