Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Filmpreis für Mecklenburg-Vorpommern Partnerland der ITB Berlin

„Premium Location!“ „Work-Life Balance!“ „Quality Time!“ Der Angler, der den Steg in Beschlag nimmt, gehört nicht zu den stillen Zeitgenossen. Er telefoniert in einer Tour, will in „die Telko“ reingeholt werden und „Benchmarks“ knacken. Die beiden Angler, die ebenfalls am Mecklenburger Seeufer sitzen, greifen verzweifelt zur Radikalkur. Sie angeln dem Vielredner das Handy aus dem Gürtel und versenken es in den See. „Endlich Ruhe!“

So lautet der Claim dieses Imagefilms – und vier weiterer, die der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern in Auftrag gegeben hat. Die Filme sind nun auf der ITB Berlin mit dem Internationalen Tourismus MultiMedia Award „Goldenes Stadttor“ ausgezeichnet worden. Die prominenten Schauspieler und Grimme-Preisträger Anneke Kim Sarnau und Hinnerk Schönemann spielen mit, ebenfalls von der Partie ist der Kabarettist Olaf Schubert. Neben diesen fünf Filmen wurde ein weiteres Filmprojekt aus dem diesjährigen Partnerland der ITB Berlin mit dem Thema „Tourismus für alle“ ausgezeichnet. Die Besonderheiten des Nordens werden darin in Gebärdensprache und zusätzlich mit Tonspur und Untertitel modern interpretiert.

Eine 45-köpfige Jury entscheidet über die Awards. Ausschlaggebende Faktoren seien nicht edle Hochglanz-Bilder, sondern „Emotionen und Kreativität“, erklärte Wolfgang Jo Huschert, Präsident des Goldenen Stadttor Awards. Die Filme, ergänzte er, seien „wunderbar“ und die Preise „hoch verdient“.

Mirko Heinemann



www.auf-nach-mv.de

Halle 6.2a / Stand 106



Kontakt: Tobias Woitendorf

Tel. +49 (0)381 40 30 612

Mail: presse@auf-nach-mv.de

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter