Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

ITB Book Awards: LifetimeAward für Nikolaus Gelpke, mare Verlag

Nikolaus Gelpke, mare Verlag, © Heike Ollertz/Focus

Mit dem LifetimeAward für sein bisheriges Lebenswerk ist auf der ITB Berlin 2017 Nikolaus Gelpke bei den ITB Book Awards ausgezeichnet worden. Der Hamburger Verleger, 1962 in Zürich geboren, erhält die Ehrung für sein bisheriges Lebenswerk. Nikolaus Gelpke ist Verleger des mareverlags und Chefredakteur der Zeitschrift mare. In Kiel studierte er Meeresbiologie auf Anregung seiner späteren Förderin Elisabeth Mann Borgese. Seine Leidenschaft für die See brachte ihn gleich nach dem Diplom auf die Idee, eine Zeitschrift rund um das Thema „Meer“ zu gründen.

Das Meer als Lebens-, Wirtschafts- und Kulturraum für den Menschen ist Leitthema von Nikolaus Gelpke, es steht im Mittelpunkt aller Publikationen des mareverlags. „mare – Die Zeitschrift der Meere“ gründete er im Jahr 1997 in Hamburg. Sie erscheint seither alle zwei Monate in deutscher Sprache. „Die programmatische Idee des Kulturmagazins zeichnet sich durch qualitativ hochwertig gestaltete Reportagen und Fotostrecken aus und wird so einem breiten Publikum zugänglich gemacht“, hiess es in der Laudatio.

2002 folgte das erste Belletristik- und Sachbuchprogramm mit jährlich etwa 18 Novitäten. Wie die Zeitschrift erzählen auch die Bücher von Menschen und ihren Verbindungen zum Meer. Inzwischen gehört der mareverlag zu den wichtigsten unabhängigen literarischen Verlagen im deutschsprachigen Raum.

Im Januar 2001 ging mareTV im NDR Fernsehen auf Sendung und etablierte sich binnen kurzer Zeit zu einer der erfolgreichsten Primetime-Sendungen des NDR Fernsehens mit durchschnittlich über neun Prozent Marktanteil. Drei Jahre später, 2004, griff das Nordwestradio die Idee von mare auf. Das Programm von Radio Bremen sendet seither monatlich ein eigenständiges, zweistündiges Hörfunk-Format.  

Neben seinem publizistischen Engagement ist Nikolaus Gelpke Initiator des „World Ocean Review“. Der Zustandsbericht der Meere erscheint seit 2010 regelmäßig und will die Öffentlichkeit für meereswissenschaftliche Zusammenhänge sensibilisieren. Auf diese Weise will Nikolaus Gelpke zu einem wirkungsvolleren Meeresschutz beitragen. Nikolaus Gelpke ist Präsident der Ocean Science and Research Foundation und des International Ocean Institute sowie Schirmherr der GAME am GEOMAR in Kiel. Er ist auch Mitglied im Beirat der Deutschen Umweltstiftung und im Evaluationsteam des Exzellenzclusters „Ozean der Zukunft“ in Kiel.

Es ist die perfekte einzigartige programmatische Vernetzung von Zeitschrift, Buch, TV, Hörfunk und wissenschaftlichem Engagement um das gesellschaftlich relevante Thema Meer, die die unabhängige Jury  der ITB Book Awards veranlasst hat, Nikolaus Gelpke für sein bisheriges Schaffen Anerkennung zu zollen und mit dem LifetimeAward der ITB Berlin Dank auszusprechen.

Foto: © Heike Ollertz/Focus

Redaktionsbüro Schwartz

www.itb-berlin.de/de/ITBBerlin/LaenderSegmente/ITBBuchAwards/

Pressekontakt: Margrit Philipp

E-Mail: info@buero-philipp.de

Tel.: +49 (0) 170 4579183

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter