Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Kerstin Beise, Incoming-Reiseveranstalterin Accessible Indonesia Travel, Makassar

Ich bin froh, hier zu sein. Komme zum ersten Mal von weither und will die ITB Berlin nutzen, so gut es geht. Im Vorfeld Verabredungen zu treffen, hat für mich auf dem Virtual Market Place nicht so funktioniert. Desto erstaunter bin ich, wer jetzt doch alles hier ist auf dem Tag des barrierefreien Tourismus. Wenn man hier ist, trifft man so Viele. Ich würde mir wünschen, dass es noch einen Extratag gibt, um sich auszutauschen. Netzwerken ist so wichtig, gerade für uns Einzelkämpfer, um uns zu unterstützen. Für meinen ersten Besuch finde ich die ITB Berlin schlecht ausgeschildert, am ersten Tag habe ich mich ziemlich oft verlaufen. Am zweiten Tag war es schon besser, man lebt sich ein. Als Spezialistin fällt mir auf, wie wenig Rollstuhlfahrende Besucher ich sehe, das ist schon ein bisschen bezeichnend. Es hat sich gelohnt, ich nehme eine Handvoll guter Kontakte mit und habe Email-Kontakte hier persönlich getroffen.

Zoom Kobe Venomenon VI 6

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter