Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Leinen los für neue Kreuzfahrtschiffe

Bei Norwegian Cruise Line nehmen ein neues Schiff der Breakaway Plus-Klasse und die Norwegian Bliss Kurs auf die Weltmeere.

Der Kreuzfahrtboom hält weiter an. Norwegian Cruise Line reagiert auf die Nachfrage und nimmt im April 2018 das sechzehnte Mitglied der Flotte in Empfang. Auf dem neuesten Schiff der Breakaway Plus-Klasse können sich die Gäste auf die größte Kartbahn auf See und eine Freiluft Arena für das actiongeladene Strategiespiel Lasertag freuen. Eigens für die Destination Alaska wurde die ebenfalls neue Norwegian Bliss gebaut. Das Schiff bietet beispielsweise zwei Observation Lounges, durch die man die großartige Landschaft und Tierwelt des nördlichsten US-Bundesstaates beobachten kann. Überdies können sich die Besucher schon auf der ITB Berlin über die Norwegian Encore informieren. Das vierte und letzte Schiff der Breakaway Plus-Klasse wird im Oktober 2019 ausgeliefert.

Insgesamt sind fünf Schiffe der internationalen Reederei in Europa unterwegs. Die Norwegian Getaway kreuzt ab Kopenhagen zu den Hauptstädten der Ostsee und die Norwegian Spirit steuert Southampton als neuen Heimathafen an. Zudem nehmen die Norwegian Epic, Norwegian Star und die Norwegian Jade Kurs auf die beliebten Routen im Mittelmeer und in der Adria.

Seit 2015 sind durch Premium All Inclusive zahlreiche Leistungen für den deutschsprachigen Markt im Reisepreis inkludiert sowie ein 60 Minuten Internet-Paket pro Person inbegriffen. Zusätzlich erhalten die Gäste auf ausgewählten Kreuzfahrten ab neun Tagen mit Premium All Inclusive Plus weitere Inklusivleistungen. Flexible und preisbewusste Kunden erhalten außerdem mit dem neuen Tarif Just Cruise eine Glückskabine in einer gewünschten Kategorie.

www.ncl.com

Halle 25, Stand 160

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter