Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Malaysia, ein Paradies für Golfer

Malaysia- a haven for Golfers

Das Partnerland der ITB 2019 gehört mit über 200 Golfplätzen zu den weltweit besten Golfdestinationen.

Malaysia zählt zu den lebhaftesten, dynamischsten und farbenfrohesten Ländern weltweit. Neben den landschaftlichen und kulturellen Highlights hat sich das Partnerland der ITB Berlin 2019 mit mehr als 200 Golfplätzen einen Namen als erstklassigste Golfdestination gemacht. Golfurlaub in Malaysia verspricht ein abwechslungsreiches Spiel am Fuße der Berge, entlang pazifischer Küstenstreifen, auf tropischen Inseln, inmitten üppiger Regenwaldnatur oder im Herzen der Städte. Stets heißt es Golf für alle. Denn sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene können auf allen Plätzen ohne jegliche Handicap-Beschränkungen abschlagen.

Golf hat eine lange Tradition in Malaysia. Bereits 1892 wurde der Royal Selangor Golf Club in Kuala Lumpur von der britischen Kolonialmacht gegründet – damals ein  9-Loch-Platz. Heute verfügt der älteste Golfplatz des Landes über zwei weitere 18-Loch-Plätze.

Einer der spektakulärsten Plätze des südostasiatischen Staates ist der Teluk Datai Els Club. Der vom renommierten Magazin Golf Digest zum weltbesten Golfplatz gewählte 18-Loch-Platz liegt im Herzen des Regenwaldes. Ernie Els, Ex-Majorsieger und Mitglied der Golf-Hall-of-Fame, hat einen Platz zwischen Bergen und Meer geschaffen, der sich komplett an den natürlichen Gegebenheiten orientiert. Der atemberaubende Blick auf die Insel Langkawi, die abwechslungsreiche Flora und Fauna – hier jagen Affen übers Fairway oder sie sitzen als interessierte Zuschauer entlang der Golfbahnen in den Bäumen – lassen das Spiel zur schönsten Nebensache der Welt werden.

Mehr Informationen unter: https://tourmab.com/category/news/

 

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter