Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Ein Mietwagen-Experte als Bauherr: Sunny Cars bietet Mitarbeitern günstige Wohnmöglichkeiten

 They have signed their work contract but have difficulty finding somewhere to live: this is the challenge that many employees face when they take on the job of their dreams in another city. Sunny Cars (www.sunnycars.de), a car hire company and long-stand

Der Arbeitsvertrag ist unterschrieben, aber eine Wohnung schwer zu finden: Vor dieser Herausforderung stehen viele Arbeitnehmer, wenn sie für ihren Traumjob in eine andere Stadt ziehen. Der Mietwagen-Experte und langjährige Aussteller der ITB Berlin, Sunny Cars (www.sunnycars.de), hat dafür mit dem neuen Mitarbeiter-Haus eine Lösung gefunden.

Am Firmensitz München-Pasing bietet der Mietwagen-Experte seit Juni 2018 neuen Mitarbeitern für die ersten zwölf Monate eine kostengünstige Wohnmöglichkeit an. Thorsten Lehmann (TL), Geschäftsführender Gesellschafter von Sunny Cars, zieht eine erste Bilanz dieser ungewöhnlichen Maßnahme.

Wie kam es zum eigenen Mitarbeiter-Haus nur unweit Eures Firmensitzes?

TL: Wir haben in den vergangenen Jahren prinzipiell kräftig in das Employer Branding investiert und konnten in sehr kurzer Zeit eine komplette Arbeitgebermarke aufbauen. Maßnahmen waren unter anderem attraktivere Büroräume, Veränderungen bei der Vergütungsstruktur, aber auch die Einführung eines umfangreichen Sozialleistungspakets. Beim Mitarbeiterhaus war die grundsätzliche Idee, Bewerbern von außerhalb Münchens, die zu uns an den Firmensitz wechseln, für eine bestimmte Zeit eine kostengünstige Wohnmöglichkeit anbieten zu können. Wohnungen in München sind knapp und teuer, auch mit dem Haus wollten wir die Attraktivität von Sunny Cars als Arbeitgeber steigern.

Wie sieht das Mitarbeiterhaus genau aus?

TL: Es sind insgesamt vier Wohnungen, die von der Mr. Lodge GmbH vollständig ausgestattet wurden. Sie werden unseren Neuzugängen als Wohnmöglichkeit in einer Wohngemeinschaft angeboten. Damit ist es uns möglich, auch kurzfristig neue Mitarbeiter einzustellen.

Hier kann man auch einmal einen Blick riskieren: www.sunnycars.jobs.

Seit wann wird das Mitarbeiterhaus genutzt und welche Erfahrungswerte haben Sie bislang damit?

Unser Mitarbeiterhaus ist gut gebucht. Neben eigenen Mitarbeitern haben wir die derzeit nicht genutzten Zimmer auch an Mitarbeiter befreundeter Unternehmen für eine kurze Zeit vermietet. Wir haben festgestellt, dass „Wohnen“ durchaus dynamisch sein kann. Und wir sind flexibel und können immer wieder Wohnraum für eine kurze Zeit anbieten. Die Idee wurde generell gut angenommen, worüber wir uns sehr freuen. Positiver Effekt: Wir haben mit dem Mitarbeiterhaus ein neues Objekt gebaut, welches seit Juni 2018 bewohnbar ist und kontinuierlich im Wert steigt.

Ist es Thema, ein weiteres Haus zu bauen?

Unser Bedarf ist derzeit gedeckt. Eine Überlegung könnte aber durchaus sein, weiteren Wohnraum bzw. weitere Immobilien zu erwerben, deren Zweck wir aber heute noch nicht bestimmen wollen.

Copyright Foto: Mr. Lodge

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter