Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Ohren aufgestellt: ITB Berlin startet erfolgreiche Podcast-Serie Travel Hero

Gelungener Start für neuen englischsprachigen Business-Podcast: Mit dem Travel Hero feierte die diesjährige ITB Berlin eine echte Premiere. Das Konzept: Der quirlige Moderator Nico Gutjahr – bekannt durch seine Web Talk Show, in der er bereits Schauspieler wie Karoline Herfurth, Moritz Bleibtreu und andere Prominente aus den verschiedensten Bereichen zu Gast hatte – geht im Travel Hero Podcast auf Tuchfühlung mit bekannten Persönlichkeiten aus der Tourismusbranche. Den Startschuss gab eine der Deep Dive Sessions zum Thema „Women in Travel Tech“, in der Charlotte Lamp Davies von A Bright Approach mit den Zuhörern teilte, warum es in der Technologiebranche bis zur Gendergleichheit noch ein weiter Weg ist. Der Bereich zählt seit Jahren zu den am rasantesten wachsenden, umso wünschenswerter wäre es, wenn die Frauenquote in den kommenden Jahren hier spürbar stiege.

Weiter ging es in der zweiten Folge im Rahmen der „Soul Talk“-Reihe mit Kash Battacharya. Mit seiner Website Budgettraveller zählt er zu den erfolgreichsten Bloggern im Reisegeschäft – im Interview erzählt er zum Beispiel, wie massiv sich die Welt der Hostels von eher unrühmlichen Budget-Hotels zu echten Stilikonen entwickelt haben. Aus dem Nähkästchen plaudert auch Andrew Nelson, seines Zeichens „rasender Weltreporter“ aus dem Hause National Geographic. Die jüngste Episode bringt uns Verena Keimer von Travelzoo näher. Sie ist Head of Marketing bei dem erfolgreichenDeal-Anbieter und arbeitete zuvor unter anderem bei zahlreichen Airlines.

Die vier ersten Folgen sind nur der Auftakt zu einer längerfristig angelegten Serie von geplanten Beiträgen, mit denen die weltweit führende Tourismusmesse die unterschiedlichsten Facetten der Reisewelt aufzeigt. Während es in den Soul Talks vor allem um das Leben und die Persönlichkeit der Interviewten geht, zielen die Deep Dives speziell auf Trendthemen der Branche ab. Neben dem erwähnten Travel Tech-Thema geht es hier zum Beispiel um Nachhaltigkeitsthemen oder um die Mobilität der Zukunft.

Für Interessenten gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, in die spannenden Beiträge reinzuhören. Zum einen finden sich die Interviews zum Streamen auf der ITB-Website. Zum anderen lassen sie sich über Spotify und den Apple Store ganz unkompliziert herunterladen, um sie zum Beispiel auf dem nächsten Flug oder der nächsten Zugfahrt in den Urlaub oder auf Geschäftsreisen anzuhören. Es gilt: Stay tuned… Die Episoden erscheinen im zwei-wöchigen Rhythmus.

ITB Berlin 2019: Tesla: Travel Hero Podcast by ITB

 

 

 

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter