Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Sierra Leone: Das Hawaii von Afrika

Sierra Leone: Das Hawaii von Afrika

Das westafrikanische Land zeigte sich auf seiner Pressekonferenz auf der ITB Berlin 2019 fröhlich und zuversichtlich: Nach politisch unruhigen Jahren und der schweren Ebola-Epidemie bis 2016 wird der Tourismus zu einem immer wichtigeren Wirtschaftsfaktor. Tourismusministerin Dr. Memunatu Pratt lud Reisende und Investoren eindringlich dazu ein, ihr Land zu besuchen und sich im aufstrebenden Tourismusbereich zu engagieren. Besonderer Fokus solle dabei auf die touristischen Segmente Wildlife- und Ökotourismus gerichtet werden. „In Sierra Leone sind neben Elefanten und Zwergflusspferden zahlreiche Affenarten und unzählige Vogelarten zu entdecken“, so Memunatu Pratt. Neben den Schwerpunkten Öko- und Wildlife-Tourismus kämen aber auch Strand- und Wassersporturlauber auf ihre Kosten, fügte Tourismusdirektor Mohamed Jalloh hinzu. „Sierra Leone wird nicht umsonst das `Hawaii von Afrika` genannt.“

Botschafter M`Baimba Lamin Baryoh ergänzte, dass das westafrikanische Land heute als politisch stabil einzustufen sei und als sicher gelte. „De facto ist Sierra Leone das drittsicherste Land in Afrika und die Hauptstadt Freetown ist die sicherste in Westafrika“, so der Botschafter. „Und sicherer als Berlin“, fügte er schmunzelnd hinzu. Der Kampf gegen die Korruption führe darüber hinaus zu so guten Ergebnissen, dass auch Investoren ein attraktives Klima in Sierra Leone vorfänden.

M`Baimba Lamin Baryoh betonte außerdem, die neue Regierung Sierra Leones unter Präsident Julius Maada Bio – seit zehn Monaten im Amt – wolle unter anderem verstärkt dafür sorgen, dass Flüge in das westafrikanische Land zukünftig zu günstigeren Konditionen angeboten werden.

Antje Hennecke-Lückingsmeier

Internet: sierraleonenationaltouristboard.com

Halle 21.a, Stand 117

Pressekontakt: Jens Frenzel, KPRN Network GmbH

E-Mail: frenzel.jens@kprn.de

Tel.: +49 (0) 30 - 240 477 1815

photo credit: Sierra Leone National Tourist Board

Air Max 1 Master

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter