Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

So tickt der Touren- und Aktivitätenmarkt:

Software-Experte TrekkSoft präsentiert zur ITB Berlin seinen neuesten Branchenreport zu Buchungsdaten.

TrekkSoft, Spezialist in puncto Buchungssoftware für Touren- und Aktivitäten-Anbieter, hat im Dezember 2017 mit dem Tourismus Trend Bericht 2018 bereits tausenden Branchenexperten Einblicke in Trends gegeben, die die Industrie 2018 prägen. Zur ITB Berlin veröffentlicht das Unternehmen nun weitere für die Branche wertvolle Daten und Ergebnisse. Interessenten erhalten die Ergebnisse als Teil des Berichtes „Ausblick: Tourismusbranche 2018“ direkt beim Team am TrekkSoft-Stand in Halle 5.1.

Zu den Informationen, die das Unternehmen auf Grundlage seiner Buchungsdaten veröffentlicht, zählen unter anderem folgende Erkenntnisse: 49 Prozent der Touren- und Aktivitäten-Buchungen erfolgten 2017 über mobile Endgeräte. Im Jahr zuvor waren es gerade einmal 31 Prozent. 64 Prozent der Reservierungen wurden von Frauen getätigt. Und mit insgesamt 82 Prozent tätigen Kunden den Großteil ihrer Buchungen auf der Webseite des jeweiligen Anbieters.

Der Travel Tech-Spezialist TrekkSoft wurde 2010 gegründet und hat seinen Sitz im schweizerischen Interlaken. Anbieter von Touren nutzen die Software des Unternehmens ebenso wie touristische Destinationen. Die Buchungslösung wird in derzeit mehr als 130 Ländern verwendet.

www.trekksoft.com

Halle 5.1, Stand 119

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter