Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

TravelRevive: Erste physische Messe in Singapur nach COVID-19

Risiken managen, statt sie zu eliminieren – Grundlagen schaffen, um die Branche neu zu erfinden und aufzubauen – Globales Reiseverhalten wird nicht mehr dasselbe sein – Digitalisierung wurde durch COVID-19 beschleunigt, aber erhöht die Notwendigkeit von Gesundheitssicherheit – Hygienekonzepte ermöglichen Messen.

Singapur sieht sich als Pioneer der Neuerfindung vom Reisetourismus

Am 25. und 26. November 2020 fand im Marina Bay Sands Hotel in Singapur zum ersten Mal wieder eine physische Messe nach COVID-19 statt. Das TravelRevive ist eine Veranstaltung des Singapore Tourism Boards und wird vom regionalen ITB Asia-Team organisiert. Das Event fokussierte sich auf Geschäftsreisen und MICE-Events und wie diese während und nach Corona sicher durchgeführt werden können. Über 1.000 nationale und internationale Teilnehmer kamen über zwei Tage zusammen. Dies war insbesondere durch das ausgefeilte Hygienekonzept möglich: Kontrollierung und Führung von Teilnehmergruppen, 18 m² große Stände, die mit Kabinen samt Plexiglas-Schutz ausgestattet wurden, um sichere Einzelgespräche zwischen Ausstellern und Käufern zu ermöglichen, Kontaktverfolgung und Einführung einer mobilen Online-Tagebuch-App zur sicheren Organisation von Einzelgesprächen zwischen Ausstellern und Käufern.

Sendestudios und virtuelle Technik durch Corona etabliert

Das Luxushotel Marina Bay Sands zeigt, wie die Zukunft aussehen könnte: Im Sands Expo and Convention Centre  wurden vor vier Monaten ein Sendestudio für Hybridevents installiert. Hier finden Livestreamings statt und Hologramm Techniken kommen zum Einsatz. Die Hologramm-Technik wurde auch zur Eröffnung verwendet: Der CEO der Messe Berlin Herr Dr. Christian Göke beamte sich á la Star Wars von Berlin nach Singapur. Entertainment, Technik und Kommunikationsaustausch in einem.

TravelRevive hat große Möglichkeiten für die Umsetzung von Messeveranstaltungen aufgezeigt. Die monatelange Vorbereitung und enge Zusammenarbeit mit den involvierten Parteien, soll eine zukunftsweisende Richtung für Messen während der Pandemie geben.

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter