Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

We Love Travel! Ausstellernews: Oman schreibt Nachhaltigkeit groß / Eine Tour in den Süden Tunesiens

Oman setzt beim Reisemarketing vor allem auf Nachhaltigkeit. Das sei einer der wichtigsten Pfeiler der Politik des Landes, erklärte der Vertriebsdirektor im Tourismusministerium, Salim Al Mamari, am Freitag beim digitalen We Love Travel! Event mit Blick auf die Nach-Corona-Zeit. Das Land setze auch beim Reisen alles daran, die Bedürfnisse künftiger Generationen zu berücksichtigen. Als Beispiel nannte er ein Schildkrötenreservat, das per Dekret des Sultans streng geschützt sei. Es dürften zwar Touristen hinein, aber ihre Zahl sei begrenzt, und es werde nach Richtlinien des Umweltministeriums sogar darauf geachtet, dass die Geräuschentwicklung sich in Grenzen halte. 

https://www.omantourism.gov.com/

 

Eine Tour in den Süden Tunesiens

Das Urlaubsland Tunesien überbrückt die Corona-Krise mit verstärkten Marketing-Aktivitäten. Riadh Dekili erklärte am Freitag bei der digitalen We Love Travel! Veranstaltung, die Tourismusindustrie des Landes, das nach einem kompletten Lockdown am 27. Juni „wieder geöffnet“ habe, sei gut gerüstet. Man habe mit verstärkten Aktivitäten bei Facebook, im Internet allgemein und via Pressemitteilung das Marketing aufrechterhalten und Webinare veranstaltet. Außerdem werde der Süden des Landes stärker in den Fokus genommen.

https://www.discovertunisia.com/

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter