Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Die Zukunft der weltweit führenden Reisemesse mitgestalten: Nach einer umfangreichen Aussteller-Studie startet die ITB Berlin nun eine große Umfrage unter allen B2B-Messeteilnehmern

Nach einer umfangreichen Aussteller-Studie startet die ITB Berlin nun eine große Umfrage unter allen B2B-Messeteilnehmern

Bereits vor einigen Wochen hatte die ITB Berlin eine Vielzahl von Ausstellern nach ihren Absichten befragt, im kommenden Jahr an der weltweit führenden Reisemesse teilzunehmen. In der Auswertung gab ein beträchtlicher Teil an, die ITB Berlin 2021 auf der Agenda zu haben. Zudem machten die Befragten konkrete Angaben dazu, welche Maßnahmen sie sich wünschen, damit ein Messebesuch für sie gelingt.

Nun ist die Meinung aller B2B-Messeteilnehmer gefragt. Unter dem Link https://lamapoll.de/ITB_Survey_0920/de/ haben Teilnehmer die Möglichkeit Fragen zu beantworten. In der Umfrage geht es zum einen um grundlegende Informationen – etwa, wie sehr ihr jeweiliges Unternehmen bisher von der Corona-Pandemie betroffen ist. Zudem können Teilnehmer angeben, welchen Stellenwert die ITB Berlin für sie hat, welche Faktoren für sie bei einem Besuch entscheidend sind und welche Maßnahmen sie sich wünschen. Nicht zuletzt geht es um die Bewertung der digitalen Tools der Messe oder auch die jeweiligen Zielsetzungen bei einer Messeteilnahme.

Die Teilnahme an der Umfrage ist noch bis zum 23. September 2020 möglich. Die Beantwortung dauert rund 7-10 Minuten und ist für alle Teilnehmer komplett freiwillig und anonym. Anhand der Ergebnisse wird die ITB Berlin ihre Angebote und Services noch stärker an den Bedürfnissen der Kunden ausrichten.

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter