Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

News

Ricardo Fahrig, Geschäftsführer Zbulo Discover Albania

Ricardo Fahrig, Geschäftsführer Zbulo Discover Albania

"Wir waren in diesem Jahr zum zweiten Mal mit einem gemeinsamen Stand des westlichen Balkans auf der ITB Berlin vertreten und merken bereits im zweiten Jahr, dass das gemeinsame Marketing auf der ITB Berlin Früchte trägt. Der Balkan, insbesondere Albanien, ist für viele Urlauber eine gefühlte Fernreise, immer mehr Menschen merken, dass sie keine 15 Stunden im Flieger sitzen müssen, um Abenteuer und Exotik zu erleben zu können, sondern dass es ausreicht, in neunzig Minuten von München nach Albanien zu fliegen."

Maria Sideroglou, Sales Manager des Griechenland-Spezialisten Mouzenidiis

Maria Sideroglou, Sales Manager des Griechenland-Spezialisten Mouzenidiis

"Für mich ist die ITB Berlin ein wichtiger Termin – gerade in diesem Jahr. Griechenland ist dieses Jahr sehr gefragt, und deshalb hatte ich viele Gespräche. Also war die ITB Berlin sehr erfolgreich."

May Myat Mon Win, Vorstand, Myanmar Tourism Marketing

May Myat Mon Win, Vorstand, Myanmar Tourism Marketing

"Wir sind auf der ITB Berlin, weil wir deutsche Gäste für Myanmar als Ganzjahresdestination begeistern wollen. Wir hatten in diesem Jahr unsere erste Pressekonferenz auf einer ITB Berlin überhaupt. Sie hätte besser besucht sein können. Wir hören aber, dass es großes Interesse bei den Reiseveranstaltern gibt."

Michael Faber, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Tourismuszukunft

Michael Faber, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Tourismuszukunft

"Die Digitalisierung ist wieder ein ganz großes Thema auf dieser ITB Berlin. Ich beobachte, wie Berufsfelder und die Arbeitsorganisation im Tourismus sich verändern. Das trifft auch auf mein eigenes Unternehmen zu: Tourismuszukunft ist ein so genanntes Netzwerkunternehmen. Es gibt kein Büro, sondern unsere Mitarbeiter arbeiten selbstständig von zu Hause, unterwegs, auf der ganzen Welt."

Olaf Koch, CEO Metro Group

„Ich bin zum ersten Mal auf der ITB Berlin. Das war ein Fehler. Ich hätte schon viel früher da sein sollen. Auf einer riesigen, aber doch überschaubaren Fläche diese Vielfalt – das ist schon toll. Hier in dem Vortragssaal ist viel Energie. Insofern glaube ich es ist eine gute Kombination von Ausstellung und Kongress.“

mehr

Linda Abdulla Ali, Consultant, The Medical Tourism Council, Dubai

„Wir haben uns ganz bewusst dafür entschieden, unser neues Programm Dubai Health Experience im neuen Medical Tourism Pavillon der ITB Berlin zu präsentieren und sind hier auf großes Interesse gestoßen. Der Bereich Gesundheitstourismus sollte im nächsten Jahr auf eine ganze Halle ausgedehnt werden.“

Joseph D. Boyle, Incredible Adventures (Kalifornien)

„Für mich war die ITB Berlin eine herausragende Erfahrung. Hier habe ich wichtige Entscheidungsträger getroffen. Ich mag die hohe Qualität der Kontakte, die man hier knüpfen kann.“

Karolin Troubetzkoy, President Caribbean Hotel and Tourism Association (CHTA), Executive Director Anse Chastanet & Jade Mountain Resorts, St. Lucia

"Eine sehr gute ITB Berlin für die Karibik. An etlichen Ständen heißt es: Das war die beste ITB Berlin, die wir je hatten. Ich bin hier immer etwas sentimental und liebe die ITB Berlin. Denn ich war das erste Mal hier 1981 und habe am Stand von St. Lucia meinen Mann fürs Leben kennengelernt."

Cape Leveques, Western Beach, Westaustralien, credit jewels lynch photography

Westaustralien: Ein ganz normaler Tag – Camping und Glamping

Westaustralien, der größte Bundesstaat in Down Under, nimmt weiter an Beliebtheit zu. Aus Deutschland und der Schweiz besuchen nicht nur sogenannte „repeater“ die Westküste, sondern auch immer mehr Erstbesucher machen sich bei ihrer ersten Australienreise auf den Weg in den Westen.

921.400 internationale Urlauber besuchten Westaustralien zwischen September 2015 und September 2016, das waren 69.500 Besucher mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum, ein Zuwachs von 8,2 Prozent. Mit insgesamt 36.900 Besuchern rangierte Deutschland auf Platz sieben der wichtigsten Quellmärkte, gleich nach…

mehr
Fidschi Insel, Yasawa Island Resort & Spa, Frau am Strand

Yasawa Island Resort & Spa: Robinson Crusoe-Feeling im Luxus-Paradies

Das Yasawa Island Resort & Spa auf den Fidschi-Inseln gehört zu den exklusivsten All-Inclusive-Resorts weltweit. TripAdvisor hat das Resort Anfang 2017 als Gewinner mit dem Travellers‘ Choice-Award ausgezeichnet. Wer auf dem Bewertungsportal TripAdvisor das Yasawa Island Resort & Spa anklickt, liest Kommentare wie „Südsee-Natur und Ruhe pur“ und „Immer noch traumhaft!“

„Dies ist eine große Ehre für uns“, sagt Direktor James McCann, „es zeigt, dass wir mit unserem kontinuierlichen Engagement für die Gäste und dem qualitativ hochwertigen Service richtig liegen…

mehr