Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

News

Fabian Gartmann (Mitte) freut sich mit seinen Mitstreitern von get a camp über den Sieg in der Start-Up Kategorie beim VIR Innovationswettbewerb Sprungbrett 2016 (Foto: Verband Internet Reisevertrieb e.V.).

Auszeichnung für außergewöhnliche Ideen

get a camp gewinnt VIR Sprungbrett-Wettbewerb 2016 – Interactive CMS Sieger in der Kategorie etablierte Unternehmen

Spannendes Rennen der Start-Up Finalisten: In der Endausscheidung des VIR Innovationswettbewerbs Sprungbrett konnte sich get a camp mit wenigen Prozentpunkten Vorsprung durchsetzen und über ein Gewinnerpaket im Wert von über 35.000 Euro freuen. In der Finalrunde der etablierten Unternehmen fiel die Entscheidung deutlicher aus: Hier ging die Interactive CMS GmbH mit ihrer Virtual Reality Brille als Sieger hervor.

Bereits zum neunten Mal…

mehr

VIR stellt Speaker der diesjährigen VIR Online Innovationstage vor

Reset – Zurück auf Start: So lautet das Motto der diesjährigen Online Innovationstage des Verbands Internet Reisevertrieb e.V. (VIR). Der Branchentreff, der von der ITB Berlin unterstützt wird, findet am 22. und 23. Juni 2016 im Marshall Haus der Messe Berlin statt und beschäftigt sich mit Fragen zu Geschäftsmodellen der Zukunft sowie dem Management von Veränderungen in Unternehmen.

Nun stellt der Verband die Programmdetails sowie die Referenten der Fachveranstaltung vor. Am 22. Juni steht wieder das Finale des VIR Innovationswettbewerbs Sprungbrett auf der…

mehr
VIR Online Innovationstage

Die Jagd auf das Siegertreppchen ist eröffnet

Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) gibt die Finalisten des Innovationswettbewerbs Sprungbrett bekannt

Für den renommierten „VIR Innovationswettbewerb Sprungbrett“ stehen die Finalisten fest. Neben fünf etablierten Unternehmen sind auch sechs Start-ups in die entscheidende Runde auf die VIR Online Innovationstage 2016 nach Berlin eingeladen. Gepitcht und bewertet wird am 22. Juni 2016 anlässlich des ersten Event-Tages im Marshall Haus der Messe Berlin.

An den Start geht das Berliner Technologie-Unternehmen Interactive CMS mit der Virtual Travel Lounge…

mehr
Bharat International Tourism Bazaar (BITB)

ITB Berlin geht erste Marketingkooperation mit indischer Fachmesse ein

Die ITB Berlin kündigt ihre erste Marketingallianz mit der indischen Partnermesse Bharat International Tourism Bazaar (BITB) an. Die BITB ist die erste reine Outbound-Messe für den indischen Markt und findet vom 3. bis 6. Oktober 2016 in Neu-Delhi statt. Diese neue Fachmesse legt den Fokus auf den Touristen aus Indien und wird von Cross Section Media organisiert. Das Unternehmen gilt als Pionier bei der Erschließung von B2B-Reisemärkten in Indien und wurde vor mehr als zwanzig Jahren gegründet.

Mit mehr als 62 Millionen Passinhabern, die potenzielle Reisende sind, ist Indien nach…

mehr

Bewerbungsstart für internationalen TOURA D'OR - Filmwettbewerb zukunftsfähiger Tourismus

Der internationale TOURA D'OR - Filmwettbewerb zukunftsfähiger Tourismus ist ab sofort vom Studienkreis für Tourismus und Entwicklung e. V. neu ausgeschrieben.

Die TOURA D‘OR Preisträger werden nach Auswahl durch eine Jury im Rahmen der ITB Berlin im März 2017 ausgezeichnet. Anmeldeschluss ist der 30. September 2016. Unter www.tourador-contest.org sind die Teilnahmebedingungen sowie der…

mehr
© Jason Fiddler

Mehr als nur ein Regenbogen: Erster LGBT Tourism Talk während der Tourism Indaba stellt Bedürfnisse von LGBT-Reisenden in den Mittelpunkt

Die Tourismusindustrie Südafrikas öffnet sich immer mehr LGBT-Reisenden (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender). Welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um in diesem wachsenden Nischenmarkt erfolgreich zu sein, wurde am 9. Mai 2016 bei einer Diskussion im Rahmen des Tourism Indaba, eine der größten Reisemessen Afrikas, erläutert. Die Gesprächsrunde wurde von der ITB Berlin initiiert und stellte die erste Veranstaltung dieser Art zwischen Tourism Indaba und der afrikanischen Reiseindustrie dar. Rika Jean-Francois, Commissioner Corporate Social Responsibility ITB Berlin und…

mehr
Verband Internet Reisevertrieb e.V.

Start-ups können sich bis Ende April für zum VIR „Sprungbrett“-Wettbewerb bewerben

Von den Großen der Branche lernen: Das können Start-up Unternehmen aus der Touristik im Rahmen des renommierten Gründerwettbewerbs „Sprungbrett“, bei dem der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) ein Sieger-Paket im Gesamtwert von über 33.000 Euro auslobt. Dass die Teilnahme am VIR „Sprungbrett“-Wettbewerb den Durchbruch in der Tourismusbranche bedeuten kann, haben in den vergangenen neun Jahren bereits zahlreiche Unternehmen unter Beweis gestellt.

Interessierte Start-up Unternehmen können sich noch bis zum 30. April 2016 mit ihrer Geschäftsidee bewerben. Voraussetzung ist, dass…

mehr
Ted Sullivan

Grandioses Finale für ITB Berlin Kongress: Top 3 Travel-Trends kontrovers debattiert

Freibier für die ersten 100 Gäste, drei mal drei Minuten, um die Top 3 Travel-Trends zu debattieren, und zwei Experten, die am Ende eines dreitägigen Kongress-Marathons nicht lebendiger sein könnten: Mehr brauchte es nicht für ein grandioses Finale. Es ist die letzte Session am Ende des diesjährigen ITB Berlin Kongresses.

ADARA Vice President Ted Sullivan und Journalist Doug Lansky haben aus den vergangenen Tagen drei Thesen herauskristallisiert, beziehen auf dem Podium jeweils Gegenpositionen und lassen das Publikum darüber abstimmen, wer am Ende die überzeugendsten Argumente hatte…

mehr
Columbus 2015

VDRJ-Columbus-Awards: die Jungen sind auf dem Vormarsch

Sie gehören zur ITB Berlin wie die Buch-Awards oder Umweltauszeichnungen To do! und der Legacy Award: die Columbus-Preise der Vereinigung der Deutschen Reisejournalisten VDRJ. Ausgezeichnet von jeweiligen Fachjurys werden die besten Reisegeschichten und Reportagen in deutschen Medien. Drei Kategorien werden bewertet: Autorenpreis, Filmpreis und Radiopreis.

Bei der diesjährigen Vergabe fiel auf, dass die jüngeren Reisejournalisten auf dem Vormarsch sind. Bei den Autorenpreisen, die vom Studienreiseveranstalter Gebeco und Ferienflieger Condor unterstützt werden, waren die Gold-…

mehr

Aarhus: Kulturhauptstadt 2017 – als lebendiger Organismus

Als Zusammenschluss von 19 Gemeinden hat die Bewerbung der zweitgrößten Stadt Dänemarks die EU-Kommission überzeugt. Aarhus, vor mehr als 1200 Jahren von den Wikingern gegründet und eine der ältesten Städten des Nordens, bewarb sich mit der Region Midtjylland (Mitteljütland). Die Kulturhauptstadt 2017 erstreckt sich somit über die Stadt hinaus bis Rinkjobing an der Nordseeküste, nach Silkeborg mit der Seenplatte im mitteljütländischen Hochgebiet und bis Grenaa und Ebeltoft auf der Halbinsel Djursland an der Ostseeseite Jütlands.

Königin Margrethe II. von Dänemark, selbst Künstlerin…

mehr