Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

News

Sharing Economy: Wie Teilen auch Touristiker zu Gewinner macht

Sharing ist in – und gekommen, um zu bleiben. Insbesondere die junge Generation ist von Konzepten begeistert, die auf kollaborativen Konsum, die Nutzung nicht ausgelasteter Ressourcen und eine Wiederverwendung (statt den Verbrauch) des Bestehenden setzen. „Viele Regulierer scheinen jedoch lieber den Kopf in den Sand zu stecken und zu hoffen, dass es vorüber oder an der Touristik vorbei geht“, meint Manolis Psarros, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Toposophy. Das hält er für die schlechteste Strategie. Ja, die Sharing Economy stelle vor Herausforderungen. Fragen des…

mehr
SunExpress Boeing 737-800NG

SunExpress startet auf der ITB eigenes Holiday-Angebot

SunExpress, die gemeinsame Ferienfluggesellschaft von Lufthansa und Turkish Airlines, hat auf der ITB Berlin 2017 ein eigenes Holiday-Angebot gestartet. Dabei setzt man auf die Technik von HLX Touristik. Die Kooperation gaben die Geschäftsführer der beiden Unternehmen, Jens Bischof und Karlheinz Kögel, während der weltgrößten Tourismusmesse bekannt. Kunden können auf der Website der Airline künftig auch passende Hotels und Transportmöglichkeiten vor Ort auswählen und so ein individuelles Holiday-Package zusammenstellen. Dabei stehen mehr als 7200 Hotelpakete unterschiedlicher Kategorien in…

mehr

2017 steht Südamerika im Fokus der Reisemediziner vom CRM

In den vergangenen Jahren haben auch im Gefolge ökonomischen Wachstums und verbesserter Lebensverhältnisse in vielen Ländern Südamerikas Reisen in die 13 dortigen Länder stark zugenommen. Angesichts der geographischen Ausdehnung über mehr als 7.000 Kilometer und drei Klimazonen ergeben sich unter Aspekten der Reisemedizin zahlreiche Herausforderungen. Im Rahmen des 18. Forums Reisen und Gesundheit, abgehalten vom 1988 gegründeten und in Düsseldorf ansässigen Centrum für Reisemedizin (CRM), wurden daher auf der ITB Berlin 2017 die südamerikanischen Staaten als Schwerpunktthema gewählt.…

mehr

Dubai erwartet bis 2020 eine halbe Million Gesundheitstouristen pro Jahr

Dubai hat den wachsenden Gesundheitstourismus unter staatliche Aufsicht gestellt und auf Initiative des Kronprinzen, Sheikh Hamdan bin Mohammed bin Rashid Al Maktoum im April 2016 die Dachmarke Dubai Health Experience (DXH) geschaffen, die erstmals im neuen Medical Tourism Pavillion auf der ITB Berlin 2017 präsentiert wird. 42 private Krankenhäuser sind dem System angeschlossen und arbeiten mit Behörden, Hotels und der Fluggesellschaft Emirates zusammen, um den Medizintouristen ein komplettes Angebotspaket präsentieren zu können. Mit der Allianz wurde eine erweiterte Reiseversicherung…

mehr
Air India, take off

Air India hat Skandinavien im Visier

Air India ist auf Europa fokussiert und hat nach der jüngsten Erweiterung des Streckennetzes um Wien und Madrid jetzt Kopenhagen oder Stockholm als zehnte Destination im Visier. Auch über eine Ergänzung der täglichen Verbindung zwischen Frankfurt und Delhi durch einen zusätzlichen Dienst von der Main-Metropole nach Mumbai, dem zweiten Drehkreuz der Airline, wird nachgedacht, sagte Gagan Chhabra, Deutschland-Manager der Fluggesellschaft, auf der ITB Berlin 2017. Voraussetzung ist die Erweiterung der Flotte, die in diesem Jahr um vier weitere Boeing 787 wachsen wird. Was das…

mehr

Travel Technology Trend: Vom traditionellen Packaging zum Shopping-Cart-Erlebnis

Technologie-Unternehmen haben viele Visionen – doch nicht aus jedem Hype wird auch gelebte Realität. Zwei, die das besser wissen als viele andere, unterhielten sich heute auf dem ITB Marketing and Distribution Day auf dem ITB Berlin Kongress: Johan Svanstrom, Präsident von Hotel.com und anderen Expedia Affiliate Network Brands, und Philip Wolf, Gründer des Reisemarktforschungsunternehmens PhoCusWright. Beide sind seit über 20 Jahren im Travel-Technology-Geschäft, haben viele Trends kommen und manche gehen sehen.

Eine Neuerung, an der Expedia gerade arbeitet, ist die Ablösung des…

mehr

Tourismus in Europa wächst gesund: Low-Cost-Anbieter werden am meisten profitieren

Tourismus wächst – in Europa mit prognostizierten 4 Prozent für 2017 fast so gesund wie der globale Durchschnitt. Die europäischen Airline-Kapazitäten wachsen mit 6 Prozent allerdings deutlich schneller als der Markt (plus 1,5 Prozent GDP). Das bringt Überkapazitäten, die für fallende Flugpreise sorgen, erwartet Kenny Jacobs, Chief Marketing Officer Ryanair. Insgesamt gibt er vor allen den Anbietern Chancen, denen es gelingt, ihre Preise niedrig zu halten. Das gelte vor allem für Spanien: Das Land profitiere zwar mit Portugal, Italien und Griechenland von der Verlagerung des Reisestroms…

mehr
Botswana-Stand, ITB Berlin 2017

Botswana: Rote Karte für Wilderer

„Das Horn vom Nashorn gehört dem Nashorn, niemandem sonst. Was ist daran nicht zu verstehen?“ Tshekedi Khama, Minister für Umwelt, Naturschutz und Tourismus wurde nicht müde, im Botswana-Forum auf der ITB Berlin 2017 über sein Hauptthema zu erzählen: Die Bemühungen Botswanas in der Förderung von Naturschutz und Ökotourismus. Kein anderer Wirtschaftssektor schafft so viele Arbeitsplätze in Afrika wie der Tourismus. Doch ohne Großwildarten lassen sich Nationalparks kaum touristisch nutzen. Die Wildereikrise bedroht deshalb nicht nur die einzigartige Artenvielfalt Afrikas, sondern auch das…

mehr
Wellness

Ayurveda auf der ITB Berlin

„Bitte atmen Sie tief ein und strecken sie Ihre Arme in die Höhe. Recken Sie sie abwechselnd. So werden Sie richtig wach.“ Niemand wunderte sich darüber, dass Carina Preuß ihren Vortrag auf der ITB Berlin so begann. Die Geschäftsführerin des Ayurveda Parkschlösschen Bad Wildstein bezeichnet ihren Lebenstil als ayurvedisch und spirituell. Sie ernährt sich vegan und trinkt weder Kaffee noch Alkohol.

Preuß ist Trendsetterin: Mit dem demografischen Wandel und der zunehmenden Hinwendung zu gesunder Ernährung und Bewegung interessieren sich auch immer mehr Menschen für Wellnessferien, Kur…

mehr
Dominikanische Republik, Punta Cana

Dominikanische Republik bleibt im Trend

Als Kolumbus, der Weitgereiste, die zweitgrößte Karibikinsel Hispaniola zum ersten Mal sah, rief er: „das Schönste, was das menschliche Auge je gesehen hat". Damit lag er wohl nicht so falsch: Heute verkörpert die Dominikanische Republik für die meisten Europäer das Ideal vom karibischen Badeurlaub. Es locken Traumstrände, Palmen, der Merengue-Tanz, Cocktails und karibische Lebensfreude. Aber die beliebte Ferieninsel, übrigens die Ferndestination Nummer eins der Deutschen, bietet viel mehr: über 30 Nationalparks, den höchsten Berg der Karibik und jede Menge Kulturgüter aus der Kolonialzeit…

mehr