Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

News

Thüringen entdecken – das kommt im Jahr 2014

Am neu gestalteten, 600 Quadratmeter großen Thüringenstand ist die Panoramaprojektion zum Thema „Das Entdecker-Wochenende in Thüringen“ der überdimensionale Hingucker. Hier sind auf 45 Metern Breite und drei Metern Höhe Motive aus Thüringen zu sehen, wie etwa der Park an der Ilm und die Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar, die Krämerbrücke in Erfurt, der Thüringer Wald, der Nationalpark Hainich oder die Wartburg in Eisenach. Sie alle stehen in Verbindung mit alten und neuen Angeboten und Museen, die in diesem Jahr entdeckt werden können.

Thüringen ist Lutherland, und gerade…

mehr

Oman Air setzt auf weitere Expansion

Oman Air hat das Passagieraufkommen im vergangenen Jahr um 13 Prozent auf fünf Millionen Passagiere steigern können und setzt auf weitere Expansion. Zwischen 2014 und 2015 erhält die Luftverkehrsgesellschaft des gleichnamigen Sultanats, deren Bordprodukt vielfach ausgezeichnet wurde, drei Airbus A330, sechs Boeing 737-800 und fünf Boeing 737-900, von denen acht Flugzeuge ältere Maschinen ersetzen werden, so Mohammed Al Shikely, General Manager Marketing, auf der ITB Berlin 2014. Dazu kommen zwischen 2015 und 2018 sechs Boeing 787 „Dreamliner“. Zwei neue Destinationen sollen in den nächsten…

mehr

ITB Berlin Kongress / ITB eTravel Word – Win-Win ist möglich: Wege zu guten Blogger-Beziehungen

Was ist der Unterschied zwischen Bloggern, PR-Redakteuren und Journalisten? Anja Beckmann hat da eine ganz einfache Antwort: „Mit einem Blogger muss man ringen, wenn man ihm sein Smartphone wegnehmen will – mit einem Journalisten eher nicht.“ Die Bloggerin und Chefin von Red Mod Communications bekennt: „Ich persönlich werde sehr unruhig, wenn ich nichts…

mehr

Viertes Rekordjahr in Folge für den Tourismus in NRW

Auf der ITB Berlin hat Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Garrlet Duin eine sehr positive Bilanz für das Tourismusjahr 2013 gezogen: „Der Tourismus in NRW hat das bisherige Rekordjahr 2012 noch einmal übertrumpft. Der Übernachtungstourismus hat um 14,2 Prozent zugelegt. Das ist ein großartiger Erfolg.“ Mit dieser Zuwachsrate liegt NRW an der Spitze der deutschen Flächenländer und in absoluten Gästezahlen hinter Bayern auf Platz zwei. Rund 46,1 Millionen Übernachtungen wurden in Betrieben mit mehr als zehn Betten gezählt.

Der Tourismusbranche seines Bundeslandes hat Duin…

mehr

Malediven suchen ausländische Investoren

1.190 zumeist kleine Inseln, von denen nur 200 bewohnt sind, 30 Grad Celsius Durchschnittstemperatur das ganze Jahr über und eine fantastische Unterwasserwelt: Für viele Reisende sind die Malediven das Paradies auf Erden. Im vergangenen Jahr erreichte der exotische Inselstaat im Indischen Ozean einen touristischen Meilenstein: Mehr als eine Million Gäste zog es auf die Malediven. 93.600 von ihnen kamen aus Deutschland, dem zweitwichtigsten Quellmarkt nach China. Das sind zwar 4,8 Prozent weniger als 2012, dennoch glaubt Abdulla Ziyath, dass sich der deutsche Markt noch weiterentwickeln…

mehr

Rekordhoch: Spanien begrüßt fast 61 Millionen Gäste

2013 hat Spanien mehr Gäste angelockt als je zuvor. Mit knapp 61 Millionen internationalen Touristen erreicht das Urlaubsland ein Rekordhoch und freut sich über einen Zuwachs von 5,6 Prozent.

Die Gesamtausgaben der internationalen Touristen lagen bei rund 59 Milliarden Euro, ein Plus von 9,6 Prozent. Die Gesamtausgaben der deutschen Touristen lagen mit 9,7 Milliarden Euro 7,9 Prozent über dem Vorjahr.

Unter den Herkunftsländern belegte Deutschland erneut den zweiten Platz mit 9,8 Millionen Touristen, 5,8 Prozent mehr als 2012. Den ersten Platz unter den Quellmärkten belegte…

mehr

Nicht wegschauen: Reporting-Website unterstützt Kampf gegen Kinderprostitution

Zahlreiche Reise- und Tourismusunternehmen ermutigen Urlauber schon lange, nicht wegzuschauen, wenn sie während ihrer Urlaubsreise Situationen beobachten, die darauf schließen lassen, dass Reisende aus Europa Minderjährige sexuell ausbeuten. Bislang jedoch standen Urlaubern, die solche Szenen beobachten, oft vor der Frage, was sie denn konkret tun können. Hier ist nun Abhilfe geschaffen. Auf der ITB Berlin präsentierte die Kinderschutzorganisation ECPAT ein neues europäisches Portal, mit dem Urlauber rasch und unkompliziert verdächtige Beobachtungen melden können. Die Website…

mehr

Wow Air plant Flüge in die Vereinigten Staaten

Der bisher nur in Europa tätige, isländische Low-Cost-Carrier Wow Air  plant ab dem kommenden Jahr Flüge in die USA. Zu diesem Zweck soll die bestehende Flotte von vier Airbus A320 um zwei Boeing 757 oder Airbus A330 ergänzt werden, sagte Inga Ragnarsdótttir, Chief Commercial Officer der Fluggesellschaft, auf der ITB Berlin 2014. Als geplante Ziele nannte sie Boston und möglicherweise New York. Für diese Langstrecken ist auch die Einführung einer Premium Business-Class in Erwägung gezogen. In den ersten Reihen könnte der Sitzabstand dafür von 30 bis 31 auf 33 Inch erhöht werden. Im ersten…

mehr

ITB Berlin Kongress / ITB Future Day – Schon Science oder noch Fiction?

In elf Jahren gibt es keine Computer mehr. Meinte jedenfalls Nils Müller CEO des Trendforschungsinstituts TrendONE in seinem Vortrag „Die Welt in 2025 – eine Zukunftsreise“ beim ITB Future Day des ITB Berlin Kongress. Seine Vision, die er in einer mitreißenden Multimediashow vorstellte, reichte von Chips im Auge, die Blinden sehen helfen, über Gesichter erkennende…

mehr

ITB Berlin Kongress / ITB eTravel World – Social Media Marketing: Deutsche Zentrale für Tourismus wirbt mit Bloggern

Blogger sind anders als Journalisten. Sie wollen keine festen Abläufe oder Termine, wenn man sie auf Reisen schickt. Sie berichten quasi in Echtzeit. Und die 24-Stunden-Internetverbindung ist ein absolutes Muss. Catharina Fischer, Social Media Managerin bei der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT), hat bereits viel Erfahrung mit Menschen, die im Social Web passioniert über zum Teil sehr spezifische Reisethemen berichten. Bei Kooperationen mit professionellen Bloggern geht es für sie vor allem um eines:

Catharina Fischer will Content generieren. Content, der Deutschland als…

mehr