Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Gay & Lesbian Travel

Huge potential for the travel industry: 2nd UNWTO LGBT Report examines outlook for gay and lesbian travel

UNWTO - Second Global Report on LGBT Tourism

In conjunction with the leading International Gay & Lesbian Travel Association (IGLTA) and following its first report in 2012, the World Tourism Organization (UNWTO) has published a second report on the role of the increasingly important LGBT travel market. As the World’s Largest Travel Trade Fair and as part of its strategy to promote social responsibility, ITB Berlin is committed to firmly establishing the LGBT segment while also dispelling preconceptions. According to the report, in recent years the LGBT travel market has experienced a general upturn.

Enormes Potenzial für die Branche: Zweiter LGBT-Report der UNWTO über die Chancen von Gay- and Lesbian-Travel

UNWTO - Second Global Report on LGBT Tourism

Nach 2012 hat die Welttourismusorganisation (UNWTO) in Zusammenarbeit mit dem weltweit führenden Verband für Gay- and Lesbian-Travel – IGLTA – den zweiten Report zur Rolle des wichtigen LGBT-Reisemarkts herausgegeben. Als weltweit führende Fachmesse für Tourismus engagiert sich auch die ITB Berlin im Rahmen ihrer sozialen Verantwortungsstrategie für die vorurteilsfreie Verankerung des Segments. Insgesamt – so bescheinigt der Report – habe sich gerade in den jüngsten Jahren vieles für den LGBT Travel-Bereich zum Positiven verändert.

ITB@ABAV: Topical themes at Brazil’s largest travel trade show

In cooperation with ITB Berlin the ABAV Tourism Fair of the Americas will be presenting practice-based studies and new findings on tourism industry topics. Besides addressing the topics of sustainability and adventure tourism, ITB Academy events will focus on Gay & Lesbian Travel and the impact of mega events on tourism. The 41st edition of the trade show is due to take place in São Paolo from 4 to 8 September 2013. For trade visitors admission to the show and seminars is free of charge.

ITB@ABAV: Trendthemen der größten Reisemesse Brasiliens

Praxisnahe Studien und aktuelle Erkenntnisse zu Tourismus-Themen liefert die „ABAV Tourism Fair of Americas“ in Zusammenarbeit mit der ITB Berlin. Im Zentrum der ITB Academy-Veranstaltungen stehen neben Nachhaltigkeit und Abenteuertourismus auch Workshops zu Gay & Lesbian Travel sowie Themen zur touristischen Relevanz von Mega-Events. Die Messe findet vom 4. bis 8. September 2013 in São Paolo statt und jährt sich bereits zum 41. Mal. Für die Fachbesucher der Messe ist der Zugang zum Seminar-Angebot kostenfrei.

ITB Berlin is the official partner of ABAV, the tourism fair of Brazil

The long-standing collaboration between ITB Berlin and ABAV, the Tourism Fair of the Americas, is set to become even closer. For the second time the world’s leading travel trade show is due to be the official partner of Brazil’s largest tourism fair. From 4 to 8 September 2013, more than 60 countries, 2,700 exhibitors, 700 hosted buyers, over 30,000 trade visitors and 50,000 members of the public are expected to attend the 41st ABAV Tourism Fair of the Americas in São Paulo. ITB Berlin will be represented with a large stand and a wide-ranging convention programme.

ITB Berlin ist offizieller Partner der brasilianischen Reisemesse ABAV

Die ITB Berlin intensiviert die langjährige Zusammenarbeit mit der ABAV (Brasilianischer Reisebüro Verband). Bereits zum zweiten Mal ist die weltweit führende Reisemesse offizieller Partner der größten brasilianischen Tourismusmesse. Auf der 41. „ABAV Tourism Fair of the Americas“ vom 4. bis 8. September 2013 werden in São Paulo mehr als 60 teilnehmende Länder, 2.700 Aussteller, 700 Hosted Buyer und über 30.000 Fachbesucher sowie 50.000 Endverbraucher erwartet. Die ITB Berlin ist mit einem eigenen großen Stand und einem umfassenden Kongressprogramm vertreten.