Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Georgien

ITB BuchAward 2019 – Preisverleihung der Kategorie „Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2018 "

Zum ersten Mal vergibt die ITB Berlin gemeinsam mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr einen ITB BuchAward in der Kategorie „Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2018 – Georgien“.

Georgien“ erstmals in Frankfurt

Zum ersten Mal vergibt die ITB Berlin gemeinsam mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr einen ITB BuchAward in der Kategorie „Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2018 – Georgien“. Die Preisverleihung findet statt am Freitag, 12. Oktober 2018 um 12 Uhr im Ehrengast-Pavillon/Georgian Characters (Small stage, Forum, Ebene 1).

Die prämierten AutorInnen und Verlage sind:

Georgien – Kaukasus von seiner besten Seite

Verschiedene Klimazonen von Halbwüste bis Subtropen, fünf veritable Skiresorts in bis zu 3.300 Metern Höhe, altertümliche Festungen und Klöster, ein Alphabet mit Weltkulturerbe-Status, Geburtsstätte des Weines – solche Vielfalt fast George Chogovadze, der Leiter der nationalen Tourismusverwaltung, mit diesem Satz zusammen: „Georgien ist ein Juwel des Kaukasus und hat es verdient, entdeckt zu werden!“ Im vergangenen Jahr haben bereits über 7,5 Millionen Touristen diese Entdeckung gemacht – ein neuer Rekordwert und ein Zuwachs von fast 20 Prozent gegenüber 2016 bei den Ankünften.

Silk Road: Eine Straße für die ganze Welt

Die Silk Road, also die historische Seidenstraße, „hat riesige Fortschritte gemacht in den vergangenen Jahren“. Das sagte  Secretary-General der UNWTO, Zurab Pololikashvili, auf dem ITB Berlin Kongress beim 8. Ministertreffen des Projekts. „Die Silk Road ist die die wichtigste, länderübergreifende Tourismusroute des 21.