Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

ITB Berlin 2019

ITB Berlin 2019, ITB Berlin Kongress, ITB Destination Day, Adam Goldstein, Royal Caribbean Cruises, CLIA

Kreuzfahrtschiffe besser als ihr Ruf: Von der „Dreckschleuder“ zum Innovationsführer

ITB Medical Tourism Conference: Das Salzburger Land ist gesund geworden

Auf der ITB Medical Tourism Conference im Rahmen des ITB Berlin Kongresses stellte Christian Steckenbauer, Dekan des European Campus Rottal-Inn der TH Deggendorf, eine Studie der Hochschule über den Einsatz natürlicher Ressourcen zur Etablierung nachhaltiger Gesundheitstourismus-Destinationen vor.

Silk Road: Gute Chancen für Veranstalter und Zentralasien

Die Seidenstraße bietet als Nischenmarkt attraktive Möglichkeiten für Veranstalter und Reisebüros. Besonders das früher kaum bereiste Zentralasien, das Herzstück der Silk Road, dürfte von der Nachfrage weiterhin profitieren. Das sind Ergebnisse des Silk Road Tour Operator's Forum auf der ITB Berlin. „Die Silk Road ist inzwischen eine große Marke. Das sollte genutzt werden", sagte Nikolaos Gkolfinopoulos, Projekt-Experte der World Tourism Organization (UNWTO).

Silk Road: Good business prospects for tour operators in Central Asia

As a niche market, the Silk Road offers good business prospects for tour operators and travel agencies. Central Asia in particular, the heart of the Silk Road where hardly any tourists used to be seen, will continue to benefit from demand. Those were the findings of the Silk Road Tour Operator's Forum at ITB Berlin. “The Silk Road has now become a huge brand, and that is something that should be exploited", said Nikolaos Gkolfinopoulos, a project expert at the World Tourism Organization (UNWTO).

ITB Partnerland Malaysia: Health Care – Quality Care for your peace of mind

Vor fünf Jahren wusste sie selbst noch nichts von dem Marktsegment, jetzt präsentiert Sherene Azli, CEO des Malaysia Healthcare Travel Council MHTC, das junge Marktsegment auf der ITB Berlin 2019. 15 Medienvertreter waren auf der Pressekonferenz, der Deutsche Wellnessverband hat eine Zusammenarbeit zugesagt. Die junge Malaysierin ist gekommen, um „physisch den westeuropäischen Markt kennenzulernen“.

ITB partner country Malaysia: Healthcare – quality care for your peace of mind

Five years ago she knew nothing about this area of the market, and now Sherene Azli, CEO of the Malaysia Healthcare Travel Council MHTC, is presenting this new segment at ITB Berlin 2019. 15 media representatives have come to the press conference and the German Wellness Association has agreed to a partnership. The young lady from Malaysia has come to “physically get to know the Western European market“. The chances of selling medical tourism in Western Europe are not easy because of the 14-hour trip.

Ausgezeichnet bei den VDRJ Columbus-Journalistenpreisen: Viel ZEIT und nur wenige Minuten

Die Vereinigung Deutscher Reisejournalisten verlieh auch in diesem Jahr die VDRJ Columbus-Journalistenpreise auf der ITB Berlin. Die Preise der 1956 gegründeten Berufsvereinigung sind nach wie vor die einzigen unabhängigen Preise für hervorragenden Reisejournalismus. Die ausgezeichneten Werke aus dem Jahr 2018 berichten online sowie im Print-, Film- und Tonformat aus den Alpen, USA, Schweden, Ecuador, Brasilien, Panama, Kamtschatka und Indien. Drei von vier Autorenpreisen gingen in diesem Jahr an DIE ZEIT. In der Jury saßen hier unter anderem Barbara Liepert von der FAZ bzw.

Luxus mit allen Sinnen

„No shoes, no news“, mit diesen Worten fasste Marc Aeberhard, der Eigentümer der Luxury Hotel & Spa Management Ltd, die Philosophie eines seiner Häuser zusammen – und er stieß damit auf dem ITB New Luxury Panel im Rahmen des ITB Berlin Kongresses auf viel Zustimmung. Sinnlichkeit, Glück und  Luxus – so lautete das Thema der Debatte.

Millionenfach Yokoso: Willkommen in Japan!

Zum ersten Mal konnte Japan 2018 über 30 Millionen Einreisen verzeichnen, fast neun Prozent mehr als im Rekordjahr zuvor. „Damit befinden wir uns auf einem guten Weg, um im Jahr 2020, wenn die Olympischen Sommerspiele in Tokyo stattfinden, das Ziel von 40 Millionen Ankünften zu erreichen“, ist Satoshi Seino, der Präsident der Japan National Tourism Organization, zuversichtlich.

A million times Yōkoso: Welcome to Japan!

Japan recorded 30 million visitors for the first time in 2018, almost nine per cent more than the record-breaking year before. “We are on the right path towards reaching 40 million arrivals in 2020 when the Summer Olympics take place in Tokyo. Though most visitors come from neighbouring Asian countries, especially China and South Korea, significantly more Germans, 215,300 (+10.1 per cent), visited the land of the rising sun as well.

United Airlines präsentiert neue Premium Plus Class

United Airlines beginnt zum Sommerflugplan mit der Einführung der Premium Plus Class, die auf der ITB Berlin 2019 präsentiert wird. Sie soll eine Lücke zwischen der Eco Plus und der Polaris Business Class schließen. Premium Plus bietet nicht nur einen neu entwickelten Sitz mit mehr Bein- und Bewegungsfreiheit, höherem Neigungswinkel, größerem Bildschirm und innovativem Klapptisch.

Costa Rica: nachhaltig und verantwortlich

Costa Rica justiert seine Tourismus-Strategie neu. „Wir haben lange auf reinen Eco-Tourism gesetzt“, sagte die costaricanische Tourismus-Ministerin María Amalia Revelo auf der ITB Berlin. „Künftig setzen wir auf nachhaltigen sowie auf sozial verantwortlichen Tourismus.“ Dazu gehöre die Einbindung lokaler Initiativen für Umweltschutz, die Förderung kleiner Unternehmen und der ländlichen Bevölkerung.

Costa Rica: sustainable and responsible

Costa Rica is adjusting its tourism strategy. “We have relied on pure eco-tourism for a long time,” said Costa Rican Minister of Tourism María Amalia Revelo at ITB Berlin. “From now on, we will rely on both sustainable and socially responsible tourism.” This includes involving local initiatives for environmental protection and supporting small companies and the rural population.

Bulgarien entdecken – und teilen

Im Mittelpunkt der Präsentation Bulgariens auf der ITB Berlin 2019 stand eine besondere Veranstaltung für Medien und Reiseveranstalter, Vertreter der Tourismusbranche und Meinungsführer, die Bulgarien auf eine innovative Art und Weise präsentierte: In Form einer virtuellen Tour durch das Land mit seinen lebhaften Städten, seiner alten Kultur und allen Sehenswürdigkeiten, die Touristen immer wieder begeistern. Die jeweiligen Attraktionen wurden dabei vom Publikum gewählt, das in seiner Rolle als virtuelle Reisegruppe ganz aufging.

Überlegungen zur „digitalen Ernährung“

„Was haben Ernährung und Kommunikation gemeinsam? Beides ist unverzichtbar“, sagt Guido Mamczur, Markenstratege, Gastprofessor und Buchautor sowie Geschäftsführer der D’art Design Gruppe GmbH. „Lebensmittel kennt jeder – was ist für mich unverträglich, was esse ich am liebsten.

Gemeinsam sind wir stark

Gemeinsam sind wir stark

„Im Tourismus herrscht eine unglaubliche Dynamik“, begrüßte Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), das Publikum zum dritten Nachhaltigkeitstag auf dem ITB Berlin Kongress. Diese Dynamik müsse und könne genutzt werden, um mit dem Tourismus das Leben der Menschen in den Destinationen sichtbar zu verbessern.  Der Tourismus sei als wichtigster Devisenbringer weit mehr als Reisen.

Magische Reiseerlebnisse und neue Marktsegmente: Airbnb will mehr sein als ein Übernachtungsvermittler

Im Jahr 2008 wurde Airbnb gegründet, um Übernachtungen in Privatwohnungen zu vermitteln. Inzwischen ist das Unternehmen ein Global Player, zu dem Top-Mitarbeiter von Amazon und aus der Luftfahrbranche wechseln und der das Ziel hat, sich zu einer „Travel Super Brand“ zu entwickeln. Das Unternehmen will wachsen, aber dabei die Verbindung zu den Menschen behalten und darauf fokussiert bleiben, magische und authentische Reiserlebnisse zu ermöglichen, versicherte Greg W. Greeley, der President of Homes der Airbnb, im CEO Interview auf dem ITB Marketing & Distribution Day.

Magical travel experiences and new market segments: Airbnb wants to offer more than accommodation

Airbnb was founded in 2008 to provide accommodation in private apartments. It has since become a global player, pulling in top employees from Amazon and the aviation industry, and aims to become a “travel super brand.” The company wants to grow but, in doing so, keep its connection with people and remain focused on facilitating magical, authentic travel experiences, ensured Greg W. Greeley, Airbnb’s President of homes in a CEO interview at ITB Marketing & Distribution Day.

Mit einem Augenzwinkern: Mitteldeutsche Flughäfen werben für Sommerangebot

Noch bis zum 10. März präsentieren sich die Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden auf der ITB in Berlin 2019 und starten zugleich eine neue Werbe-Kampagne, die humorvoll für die Airports als Alternativen zu Berlin wirbt. Der neue Flugplan, der zur ITB den Berlinern und Brandenburgern vorgestellt wird, beginnt am 31. März. Das Angebot umfasst Städtereisen- und Ferienziele in Europa, am Mittelmeer, Atlantik, Roten und Schwarzen Meer. Neue Direktflüge gibt es ab Leipzig/Halle etwa nach Banjul in Gambia, Enfidha in Tunesien und Alanya in der Türkei.

Mit PayPal unterwegs einfacher bezahlen

Erstmals ist der Online-Bezahl-Dienstleister PayPal auf der ITB Berlin als Aussteller vertreten, und präsentierte sich am zweiten Tag der ITB Berlin 2019 auch auf der eTravel Stage. Laut Dr. Michael Luhnen, Managing Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz, nutzen bereits 247 Millionen Privatkunden und 21 Millionen Händler, die zunehmend auch aus der Reise- und Hotelbranche stammen, aktuell das Angebot seines Unternehmens für fast zehn Milliarden Transaktionen pro Jahr. Dass diese vermehrt von Smartphones aus erfolgen, spricht laut Luhnen für die hohe Mobilität der Kunden.