Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

ITB Berlin Kongress 2015

Mongolei: Tourismus zu Wirtschaftsfaktor entwickeln

Die Zahlen machen Mut. Mit knapp 400.000 Touristen hat die Mongolei im Jahr 2014 einen Höchstwert erreicht. Mehr als sechzig Prozent der Gäste kommen, um die kulturellen und historischen Stätten zu besuchen, 42 Prozent wollen die Schönheiten der Natur kennenlernen. 

Nordkorea, Pakistan, Usbekistan – Reiseländer oder No-go-Areas?

Kann man da eigentlich hinfahren? Das fragen sich viele, wenn von Ländern wie Nordkorea oder Pakistan die Rede ist. Besser nicht – so steht es in den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes, doch Referenten auf der ITB Berlin zeichneten teilweise ein anderes Bild.

Gesundheits- und Freizeittouristik bekommt graue Haare: So verändert Demographie Wellness- und medizinische Reisen

Leisure-Trend-Forum

Ist der Senioren-Teller eine Beleidigung? Wie verändert sich Lifestyle mit dem demographischen Wandel? Wo liegt die Zukunft deutscher Kurorte? Das sind Fragen, mit denen sich die Podiumsgäste heute im Rahmen des Leisure-Trend-Forums auf dem ITB Berlin Kongress 2015 auseinandersetzten. Der demographische Wandel ist in der Freizeit- und Gesundheitsindustrie angekommen und fordert neue Konzepte von Wellness- und Medizintourismus, darin waren sich alle einig.

1. ITB Blog Camp: Imagegewinn mit Weiterbildung für Social Media Autoren

Bloggen war lange Zeit ein Synonym für Online-Tagebuch-Schreiben. Das ist heute anders: Mit Bloggen kann man Geld verdienen – als Autor und als Reiseunternehmen – wenn man professionell heran geht. Wie das funktioniert, stand im Mittelpunkt des 1. ITB Blog Camps, das unmittelbar vor der ITB Berlin 2015 in der Bundeshauptstadt stattfand.

Mobile dominiert Reisewelten – schnell, einfach, relevant und auf einer Bildschirmseite

Expedia

Im mobilen Reisemarkt ist viel Musik. Das illustrierte heute eindrucksvoll Expedia Market Manager Arne Erichsen auf dem ITB Berlin Kongress 2015. Rund 18 Milliarden mobile Endgeräte sollen 2020 in Umlauf sein. Der große Anstieg komme vor allem aus Indien und weiteren asiatischen Ländern. Schon heute belegten diese Märkte Rang 2 in der Mobilfunk-Welt und seien 650 Prozent größer als die Nummer 3. Auch in Deutschland wachse dieses Geschäft, so Erichsen.

Technologie mit Reise-Flair: Geführte Touren machen Travel Technology versteh- und fühlbar

Technologie hat keinen Erlebniswert? Wer am 4. März eine der geführten Touren durch die Travel Technology Hallen der ITB Berlin 2015 mitgemacht hat, wird anderes fühlen: Rund 40 Menschen mit Knopf im Ohr drängen sich am Eröffnungsvormittag durch die Messehalle. Sie folgen aufmerksam einem Experten, der sie zu den „sehenswerten“ Technologie-Ständen führt. Vorweg geht eine junge Dame, die ein Guided Tour-Schild hoch vor sich herträgt.