Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Kreuzfahrt

Kreuzfahrtschiffe verkleinern kontinuierlich ihren ökologischen Fußabdruck

The global cruise industry has pledged to reduce CO2 emissions by 40 per cent by the year 2030.

Als globale Branche hat sich die Kreuzfahrt-Industrie verpflichtet, die CO2-Emissionen bis 2030 um 40 Prozent zu reduzieren.

„Die Kreuzfahrt ist zu einem elementaren Bestandteil der Touristik avanciert. Seit 1995 haben sich die Passagierzahlen auf Schiffen annähernd verzehnfacht – mit weiter steigender Tendenz“, brachte der Präsident des Deutschen Reiseverbandes (DRV), Nobert Fiebig, anlässlich der Pressekonferenz zur ITB Berlin 2019 das enorme Wachstum der Kreuzfahrtbranche auf den Punkt.

Indonesien freut sich über Besucherrekord – und die Ziele bleiben weiter hoch

„Unser Ziel, 2015 zehn Millionen Besucher begrüßen zu können, haben wir mit 10,4 Millionen Gästen sogar übertroffen“, freut sich Fauzi Bowo auf der ITB Berlin 2016. „Das ist ein Wachstum von mehr als zehn Prozent!“ Der Botschafter der Republik Indonesien ist zuversichtlich, auch die nächsten Ziele erreichen zu können: Zwölf Millionen Besucher bis Ende 2016 und bis zum Ende der Amtszeit von Präsident Joko Widodo 2019 gar 20 Millionen.

Erste Kreuzfahrt für Jugendliche

ruf Reisen

Für das Jahr 2015 hat ruf, Europas größter Veranstalter von
betreuten Jugendreisen, erstmals eine Kreuzfahrt speziell für junge