Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Marken

Mountainbike-Trails und Pilgerwege

Als „grünes Herz Italiens“ haben sich vier mittelitalienische Regionen zusammengetan, um abseits der großen Städte und Küsten Touristen vornehmlich aus Deutschland anzulocken. Vertreter der Abruzzen, des Latiums, der Marken und Umbriens betonten bei ihrer Präsentation auf der ITB Berlin 2019 Entspannung, Entschleunigung und Langsamkeit als wesentliche „Soft skills“, die die Urlauber erwarten. Gleichwertig daneben steht das kulturelle Erbe, darunter uralte Klöster und mittelalterliche Dörfer mit individuellen Traditionen, hochklassige Kulinarik und Wein vom Feinsten.

Das unbekannte Herz Italiens: Abruzzen, Marken, Latium, Umbrien

In einer gemeinsamen Pressekonferenz stellten die zentralitalienischen Regionen Abruzzen, Marken, Latium und Umbrien auf der ITB Berlin 2018 ihre jeweiligen Vorzüge vor und betonten Unterschiede und Gemeinsamkeiten – ganz im Zeichen des „Year of Italian Food“ 2018.