Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Olivier Grémillon

Airbnb will nicht nur unterbringen, sondern größere Teile des Trips begleiten

Ein Bed-and-Breakfast mit Unterbringung auf Luftmatratzen gab Airbnb seinen Namen. Acht Jahre später umfasst die Plattform eine Kapazität von über eine Million Betten, beschäftigt 1.500 Mitarbeiter und bringt täglich mehrere Hunderttausend Menschen „zu Bett“. Trotzdem bleibt eine zentrale Frage: Ist Airbnb ein Beherbergungsbetrieb – oder ein Technologieunternehmen?