Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

ruf Reisen

ITB-Köpfe: Thomas Korbus, Geschäftsführer ruf Reisen

ITB-Köpfe: Thomas Korbus, Geschäftsführer ruf Reisen

18 Jahre Jugendreisehalle – Jugendtourismus 4.0

Was sind die neuen Trends, wie sieht die Zukunft des Tourismus aus, wo geht die Reise unserer Branche hin? Das sind die Fragen, mit der sich die ITB Berlin beschäftigt, und die machen sie aus meiner Sicht so wertvoll. Dieses Jahr finde ich den Blick zurück auch sehr spannend, aus ganz besonderem Anlass. Die Jugendreisehalle wird 18 Jahre! Herzlichen Glückwunsch!

ITB Personalities: Thomas Korbus, founder and managing director of ruf Reisen

ITB-Köpfe: Thomas Korbus, Geschäftsführer ruf Reisen

The Youth Travel Hall comes of age – Youth Travel 4.0

What new trends are there, what does the future of tourism hold, what direction will the industry take? Those are the issues that ITB Berlin will be debating, and which in my view make it so indispensable. This year I also find it fascinating to be able to look back, and for a very special reason. After 18 years the Youth Travel Hall has come of age. Happy anniversary!

As someone who also helped to launch it I am very proud. It was great fun helping it on its way and watching it flourish. The results are impressive.

ruf Reisen: Kreuzfahrtboom trifft Jugendtourismus

ruf Reisen-Stand, ITB Berlin

Mit Kreuzfahrten nur für Jugendliche mischt Europas führender Veranstalter für Jugendreisen das boomende Marktsegment auf. Ohne Eltern können Jugendliche ab 16 Jahren bei ruf Reisen mit dem bewährten Rund-um-sorglos-Paket, geschulten ruf-Reiseleitern und einem an ihren Bedürfnissen orientiertem Programm die Welt vom Wasser aus entdecken. „Cruises stehen bei Jugendlichen hoch im Kurs“, sagt ruf Geschäftsführer Burkhard Schmidt-Schönefeldt bei der Vorstellung auf der ITB Berlin 2017. „Eine neue Generation lichtet die Anker.“