Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

700 Inseln und menschenleere Strände

Auf der ITB Berlin präsentieren die Bahamas die volle Bandbreite ihrer Urlaubsargumente.

Auf der diesjährigen ITB Berlin ist der Bahamas Stand wieder in Halle 22a zu finden. An Stand 112 stehen sowohl Vertreter des Bahamas Ministry of Tourism als auch des Nassau Paradise Island Promotion Board sowie verschiedene Leistungsträger rund um die Inselwelt der Bahamas für ein Gespräch zur Verfügung.

700 Inseln, weiße, meist menschenleere Karibikstrände, kristallklares, glitzerndes Meerwasser in allen Türkistönen dieser Welt, tropisch grüne Natur, schwimmende Schweine und freundlich entspannte Menschen – das sind die Bahamas. Neben dem touristischen Zentrum New Providence/Paradise Island und der Hauptstadt Nassau sind etwa 30 weitere Inseln bewohnt und 16, die sogenannten Out Islands, touristisch erschlossen. Die Out Islands tragen klangvolle Namen wie Long Island, Cat Island, Abacos, Exumas oder Eleuthera. Insgesamt leben knapp 350.000 Menschen auf den Bahamas, davon 230.000 in der Hauptstadt Nassau, dementsprechend lebhaft geht es dort auch zu. Ganz anders die Out Islands, wo das tägliche Leben noch deutlich entspannter und gelassener abläuft. Die Hauptreisezeit liegt zwischen November und Mai, wobei vor allem die Frühjahrsmonate bei Seglern aufgrund der konstant guten Winde sehr beliebt sind.

www.bahamas.com/de

Halle 22a, Stand 112

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter