Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Air Astana startet Flüge von Frankfurt nach Atyrau

Die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, Air Astana, nimmt am 26. März ihre dritte Verbindung von Frankfurt auf und fliegt dann zweimal wöchentlich nach Atyrau. Die Stadt am Nordrand des Kaspischen Meeres hat besondere wirtschaftliche Bedeutung im Bereich der Öl- und Gasexploration. Bereits jetzt wird täglich die Metropole Astana bedient und einmal wöchentlich nach Uralsk gestartet. Im Codeshare fliegt die Lufthansa täglich nach Almaty. Air Astana ist im vergangenen Jahr mit einem Ertrag von 39,1 Millionen Dollar zurück in die Gewinnzone geflogen und hat das Passagieraufkommen um zwölf Prozent auf 4,2 Millionen Fluggäste steigern können, berichtete Sven Gossow, Country Manager Germany, Austria & Switzerland, auf der ITB Berlin 2018. Im Zuge der weiteren Expansion sind 30 neue Flugzeuge bestellt. Voraussichtlich im Oktober beginnt die Auslieferung von insgesamt 15 Airbus A320neo, außerdem kommen fünf Embraer-Regionaljets der E2-Familie sowie drei Boeing 787 in die Flotte.

Rainer During

 

www.airastana.com

Halle 26c / Stand 300

 

Pressekontakt: Werner Claasen

info@claasen.de

Telefon: +49 6257 68781

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter