Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Air Canada Rouge hat Berlin im Fokus

Die Air Canada erwägt, mit ihrer Leisure-Tochtergesellschaft Rouge Berlin als erstes Ziel in Deutschland anzusteuern. Die deutsche Hauptstadt als Tourismusmagnet stehe weit oben auf der Wunschliste, eine Entscheidung soll in diesem Sommer fallen, sagte Jean-Claude Herault, General Manager Germany der Air Canada, auf der ITB Berlin 2015. Die Flüge könnten dann im Sommer 2016 aufgenommen werden. Nicht zuletzt dank Rouge hat die Air Canada im vergangenen Jahr das beste Ergebnis ihrer Geschichte eingeflogen. Mit der weiteren Auslieferung von neuen Boeing 787 an die Muttergesellschaft werden kontinuierlich weitere Boeing 767 an Rouge abgegeben, die damit touristische Destinationen bedienen. Air Canada selbst eröffnet in diesem Jahr neue Routen von Toronto nach Amsterdam, Delhi und Dubai. Auch die Boeing 777, die unter anderem auf der Frankfurt-Verbindung zum Einsatz kommen, werden jetzt analog zum „Dreamliner“ mit der neuen Drei-Klassen-Kabine ausgestattet. Gerade auch bei Geschäftsreisenden aus Deutschland erfreut sich die Möglichkeit zunehmender Beliebtheit, die Einreiseformalitäten für die Vereinigten Staaten bereits in Toronto oder Calgary in entspannter Atmosphäre ohne lange Warteschlangen zu erledigen und dann per Inlandsflug zum Ziel in den USA weiter zu reisen.       Rainer During

www.aircanada.com
Halle 2.1/491
Pressekontakt: Johannes Boos
E-Mail: Mail: johannes.boos@wilde.de
Tel.: +49 (0) 89 1791900

3M Nike Air Max 90 CZ2975-001 Release Date

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter