Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Berlin Travel Festival geht in die dritte Runde

Berlin Travel Festival takes place for the third time

ITB-Partnerveranstaltung im Herzen von Berlin enthüllt Details für Besucher

In wenigen Wochen öffnet das Berlin Travel Festival zum dritten Mal in Folge seine Pforten – und nicht nur die Vorfreude wächst, sondern auch das Line-up. Vom 6. bis 8. März 2020 können sich Reise-Enthusiasten in der Arena Berlin mit Destinationen, Marken sowie gleichgesinnten Abenteurern und Entdeckern austauschen. Das weltweit einzigartige Festival beschäftigt sich mit neuen Perspektiven des Reisens. Ökologische und soziale Verantwortung sind dabei ein zentraler Bestandteil der Festivalphilosophie. Unter dem diesjährigen Motto „Where is Paradise” kommen insgesamt 200 Aussteller und rund 150 Speaker zusammen, die ihr Wissen teilen und inspirieren wollen. Tickets für das Berlin Travel Festival sind bereits ab fünf Euro erhältlich. Informationen finden Interessenten unter https://berlintravelfestival.com.

Die Talks und Präsentationen während der drei Festivaltage beleuchten sämtliche Facetten des Reisens und nehmen die Besucher mit in zahlreiche Länder der Erde. Neben aufregenden Geschichten, neuesten Reisetrends sowie hilfreichen Tipps und Tricks erwarten die Besucher aber auch Diskussionen über einen verantwortungsbewussten Umgang mit unserer Umwelt.

Abgerundet wird das Festivalprogramm durch Film Screenings, Master Classes und Workshops. Die Programmübersicht steht ab sofort auf der Website zur Verfügung. Fachbesucher können sich auf die Convention freuen, die am Freitag, den 6. März 2020 stattfindet. Bestehend aus Shop Shift und Travel Massive Forum widmet sich das Event für Brancheninsider und Reiseprofis der Zukunft des Reisens und des Vertriebs.

Zu den Ausstellern, die beim Festival vertreten sind, gehören neben Destinationen, Unterkünften, Veranstaltern und Firmen aus dem Bereich Mobilität auch Lifestyle-Marken, Publikationen, Apps und Start-ups. Darunter finden sich internationale Ziele wie Australien, Québec und Aserbaidschan. Brandenburg, Sylt und Südtirol präsentieren sich wiederum als attraktive Reiseziele vor der Haustür. Mercedes-Benz Vans, Roadsurfer und PaulCamper widmen sich dem „Vanlife”, während Fabrika Hostel & Suites, Slowhop oder auch Pier Drei und MOB Hotel einzigartige Unterkünfte repräsentieren. Einen besonderen Fokus auf Nachhaltigkeit legen die Plattformen GreenPearls, GoodTravel, Socialbnb, Rooms for change und bookitgreen. Zu den Tourenanbietern und Veranstaltern zählen in diesem Jahr unter anderem G Adventures, vamos Eltern-Kind-Reisen, STA Travel, Fairaway, Beyond the Standard, We Hate Tourism und Follow The Tracks.

Reisen für den guten Zweck

Auch in diesem Jahr wird die „Travel for a Good Cause“ Charity Auction stattfinden. Im Rahmen dieser können Besucher nicht nur auf Übernachtungen in außergewöhnlichen Hotels bieten, sondern auch aufregende Touren, großartige Reisen und hochwertige Ausrüstung von den Ausstellern und Partnern ersteigern. Alle Einnahmen aus der Auktion werden an den aus Berlin stammenden Verein „Über den Tellerrand” gespendet, der Menschen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund über gemeinsame Interessen zusammenbringt.ITB-Besucher profitieren von besonderen Tarif-Konditionen. Sie erhalten vom 6. bis 8. März freien Eintritt zum Berlin Travel Festival und müssen sich nur auf der Ticketshop Seite registrieren und die Anmeldebestätigung zusammen mit dem gültigen ITB Fachbesucher-Ticket mitbringen. Inhaber eines Berlin Travel Festival-Tagestickets und eines ITB-Privatbesucher-Tickets erhalten für eine zweite Person kostenlos Zugang zur ITB Berlin.

https://berlintravelfestival.com

Sneakers

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter