Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Dominikanische Republik setzt auf Neustart

© Adalice Alcantara

Inselstaat präsentiert auf der ITB Berlin NOW seinen Responsible Tourism Recovery Plan

Petra Cruz vom Tourismusbüro der Dominikanischen Republik in Frankfurt, zeigte sich auf der Brand Card der ITB Berlin NOW erfreut: Die Sicherheitskonzepte ihrer Heimat hätten nun sogar Zurab Pololikashvili überzeugt: Der Generalsekretär der World Tourism Organization (UNWTO) wählte die Destination für seinen Familienurlaub aus, ausdrücklich darauf hinweisend, dass von den Tourismusverantwortlichen alles für die Sicherheit und Gesundheit der Reisenden getan werde.

Seit September 2020 stehen auf der Website www.drtravelcenter.com alle aktuellen Informationen zu Einreisebestimmungen zur Verfügung, außerdem können auf der Seite www.eticket.migracion.gob.do die notwendigen Formulare heruntergeladen werden.

Auf der ITB Berlin NOW zeigt sich die Dominikanische Republik in drei Webinaren, auf denen der Responsible Tourism Recovery Plan für die verschiedenen Regionen und Hotelprodukten vorgestellt wird.

Die Dominikanische Republik ist das zweitgrößte Land der Karibik. Es liegt zwei Stunden südlich von Miami, vier Flugstunden von New York und acht Flugstunden von den meisten europäischen Flughäfen entfernt. Die grüne Insel ist im Norden umgeben vom Atlantischen Ozean und im Süden vom Karibischen Meer und verfügt über insgesamt 1.609 Kilometer Küstenlinie. Inhalt des ersten Webinars war die Nordküste mit Sehenswürdigkeiten wie der Hafenstadt Puerto Plata, ausgezeichneten Golfplätzen oder der Halbinsel Samaná. Adrenalinschübe winken beim Besuch der 27 Wasserfälle von Damajagua oder beim Whalewatching der eindrucksvollen Buckelwale. 

Medienkontakt:

Petra Cruz

Europe Director | Tourist Board Dominican Republic in Frankfurt

www.godominicanrepublic.com

Text: Antje Lückingsmeier

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter