Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Die Erfolgsgeschichte geht weiter - 70 Jahre Ethiopian Airlines

Im Dezember dieses Jahres wird Ethiopian Airlines den 70. Jahrestag seiner Gründung feiern können. Die nationale Fluglinie Äthiopiens ist heute das wichtigste Luftverkehrsunternehmen Afrikas und fliegt über 80 internationale Ziele an, darunter allein 50 afrikanische. Mit dem Sommerflugplan 2015 wird sich nun noch Kapstadt hinzugesellen. „Neben Addis Abeba betreiben wir heute noch zwei weitere Hubs in Malawi und Togo, um ganz Afrika gut bedienen zu können“, erläuterte Hennock Lemma Nigatu, Direktor für Deutschland und Zentraleuropa von Ethiopan Airlines, das Streckenkonzept auf der ITB Berlin 2015. Bereits seit 1958 gibt es eine Verbindung nach Frankfurt; weitere europäische Destinationen des Star Alliance-Mitglieds sind daneben auch London, Brüssel, Mailand, Madrid, Paris, Rom, Stockholm und Wien.
Derzeit stehen rund 80 Flugzeuge mit einem Durchschnittsalter von nur acht Jahren im Einsatz, darunter bereits elf Boeing 787 Dreamliner. Das Umsatzwachstum der Fluglinie betrug in den vergangenen zehn Jahren rund 500 Prozent. „Unsere Vision 2025 sieht einen jährlichen Umsatz von zehn Milliarden Dollar vor - heute sind es zwei“, sagte Hennock Lemma Nigatu. „Unsere Flotte wird dann 120 Flugzeuge umfassen, und mit 18 Millionen Passagieren, dreimal mehr als 2014, werden wir weiter unangefochten Afrikas führende Fluglinie sein.“     Robert Kluge

www.ethiopianairlines.com
Halle 21a/101
Pressekontakt: Hanna Kleber
E-Mail: kleber.hanna@kprn.de
Tel.: +49 (0) 173 70 09 688
 

Běžecké tretry Nike

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter