Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Eurowings gibt Langstreckenziele bekannt

Bangkok und Phuket in Thailand, Dubai, Varadero in Kuba und Punta Cana in der Dominikanischen Republik sind die ersten Ziele, zu denen Eurowings, die neue Low-Cost-Tochter der Lufthansa, ab dem 25. Oktober von Köln/Bonn aus auf die Langstrecke gehen wird. Das gab Karl Ulrich Garnadt, Vorstandsvorsitzender Lufthansa-Passage, am Mittwoch bei einer Pressekonferenz auf der ITB Berlin 2015 bekannt. Bis 2017 soll die Langstreckenflotte von zwei auf sieben Airbus A330-200 wachsen,  die von Sun Express betrieben werden. Die Maschinen werden mit 243 Standard-Sitzen (76 cm Abstand), 46 Comfort-Sitzen (86 cm) und 21 Premium-Sitzen (114 cm) ausgestattet. Geboten werden drei Tarifoptionen: Basic (nur Handgepäck), Smart (inklusive einem aufgegebenes Gepäckstück, Getränken und Mahlzeiten) sowie Best (zwei Gepäckstücke, Premiumsitz und à la carte Catering). Die Flüge können ab sofort gebucht werden, zur ITB Berlin wurden Sonderpreise geschaltet. So ist der Flug nach Dubai bereits für 99,99 Euro pro Richtung zu haben, ab dem 1. April liegen die günstigsten Preise für das Oneway-Ticket je nach Strecke zwischen 149,99 und 249,99 Euro.     Rainer During
 

www.eurowings.de
Halle 25/158
Pressekontakt: Andreas Bartels
E-Mail: lufthansa-group@dlh.de
Tel.: +49 (0) 69 6962999
 

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter