Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Frauen greifen nach den Sternen

© Christian Lue

Die ITB Berlin NOW ehrt drei starke Frauen aus der Tourismusbranche mit den ITB IIPT Celebrating Her Awards

Drei starke Frauen aus der Tourismusbranche wurden am Dienstag auf der ITB Berlin NOW mit den ITB IIPT Celebrating Her Awards ausgezeichnet, die von der ITB Berlin und dem International Institute For Peace Through Tourism (IIPT), Sektion Indien, in diesem Jahr zum fünften Mal verliehen wurden.

Die erste der drei Preisträgerinnen war Petra Hedorfer, die langjährige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Zentrale für Tourismus (www.germany.travel). „Während meiner gesamten Laufbahn war Nachhaltigkeit ein Kernanliegen, denn ohne die Umwelt zu schützen wird Tourismus nicht möglich sein", erklärte Hedorfer, die maßgeblich dazu beigetragen hat, dass sich Deutschland international als nachhaltige und barrierefreie Destination positionieren konnte. „Ich bin sehr stolz darauf, den Celebrating Her-Award zu bekommen", freute sich Hedorfer am Dienstagnachmittag bei der virtuellen Preisverleihung.

Die zweite Preisträgerin, Sonal Asgotraa aus Indien, ist eine Frau, die buchstäblich nach den Sternen greift. Ihr Kernanliegen ist es, Astrotourismus und Homestay-Angebote zu verbinden (www.astrostays.com). Einige erfolgreiche Modellprojekte hierfür hat sie im Hochland von Ladakh im indischen Himalayagebiet bereits verwirklicht. „Astrotourismus bezieht die lokalen Communities oft nicht mit ein. Wir wollen das ändern, wir wollen es mit einer Community Experience verbinden. Bei uns werden die Sterne nicht von Wissenschaftlern erklärt, sondern von Einheimischen, die über ihre Verbindung zu den Sternen berichten", erläuterte Sonal Asgotraa.

Der dritte Award ging an die Kolumbianerin Natalia Bayona, die bei der World Tourism Organization als Director of Innovation, Education and Investments unter anderem für Innovation und Digitale Transformation verantwortlich ist und dabei auf die Kooperation mit engagierten Unternehmerinnen setzt (www.unwto.org). „Gemeinsam mit Frauen überall auf der Welt will ich an einer innovativeren und friedlicheren Zukunft arbeiten", versicherte Bayona.

Medienkontakt

Messe Berlin GmbH

Rika Jean-François, CSR-Beauftragte ITB Berlin

T. +49 30 3038-2157

rika.jean-francois@messe-berlin.de


www.itb-berlin.com
www.messe-berlin.de

Text: Rainer Heubeck

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter