Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Global Discovery: Netzwerk mit Fokus auf Nachhaltigkeit

Global Discovery, DMC's -Alliance, ITB-Verleihung Travelife Certificates

Global Discovery ist ein Verbund weltweit operierender Destination Management Companies (DMC’s). In über 60 Destinationen arbeiten sie als Experten mit kleinen Spezialisten, mittleren und großen Veranstaltern zusammen, unterstützen mit Technik und Marketing. Gemeinsam ist den auf Abenteuer- und Erlebnisreisen ausgerichteten Incoming-Veranstaltern ihr Engagement für Nachhaltigkeitsprinzipien im Tourismus. Wichtig ist ihnen Freundschaft, Spaß und Respekt, sie tauschen sich aus und teilen ihr Knowhow.  

Viele Mitglieder bemühen sich um eine Zertifizierung für nachhaltigen Tourismus. Travelife ist das international führende Zertifizierungssystem für Nachhaltigkeit im Tourismus. Es zeichnet Unternehmen aus, die strenge Kriterien in den Kategorien Büromanagement, Produktpalette, internationale Geschäftspartner und Kundeninformationen erfüllen. „Einige Mitglieder sind bereits zertifiziert“, berichtet Guido Weers, CMO von Global Discovery, „dazu gehören Happy Trails! Indonesien und Khiri Travel. Sie sind ausgezeichnet worden für ihre Geschäftstätigkeit in Thailand, Myanmar, Vietnam und Indonesien.“ Khiri Travel Laos und Kambodscha hat den Zertifizierungsstatus „Travelife-Partner” erreicht.

Als erstes Unternehmen in Marokko freut sich Orion Trek Voyages über den Travelife-Partner-Status, das Gleiche gilt für Charmission Travel in China. „Kurz vor Abschluss ihres Zertifizierungsverfahrens stehen Royal Mountain Travel Nepal und Cuba Incentives“, sagt Guido Weers, „Orion Trek Voyages strebt jetzt die Stufe ‚zertifiziert‘ an.“ Seine Geschäfte in Malaysia möchte Happy Trails! in diesem Jahr zertifizieren lassen. AAA Travel bemüht sich um Zertifizierung seiner Tätigkeit in Südafrika. In Costa Rica wurde CRS Tours mit vier symbolischen Blättern ausgezeichnet, die die „Certification of Sustainable Tourism” vergibt. Und Pure! Ecuador, der dieses Jahr zum ersten Mal mit eigenem Stand zur ITB Berlin 2017 kommt,  hat unlängst erfolgreich seine TourCert CSR Zertifizierung abgeschlossen.

Für Reiseveranstalter sind die Global Discovery-Destination Management Unternehmen der „one-stop-Shop, wenn sie ihr Angebot ausweiten oder verbessern wollen“, wirbt Guido Weers. Incoming-Veranstalter können Mitglieder des Netzwerks werden. Kontakt: info@globaldiscovery.com

www.globaldiscovery.com

Halle 4.1/Stand 242

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter