Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Hohe Tauern: Natur zum Greifen nah

Auf Augenhöhe mit Österreichs höchsten Bergen(c)Harry Liebmann

Neuer Weitwanderweg auf ITB Berlin NOW präsentiert: Auf Augenhöhe mit Österreichs höchsten Bergen

„In unserem Nationalpark reihen sich 13 Täler wie Perlen an eine Schnur“, schwärmte Roland Rauch, Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, auf

ITB Berlin NOW. Im Nationalpark Hohe Tauern, der sich über drei Bundesländer und 20 Orte erstreckt, wird ab Mai 2021 mit dem Hohe Tauern Panorama Trail ein neuer Weitwanderweg auf über 150 Kilometer und 7.000 Höhenmeter angeboten. „Gerade in diesen Zeiten, in denen sich alles um Gesundheit dreht, können unsere frische Alpenluft, die grenzenlosen Wälder und das glasklare Wasser auf ganzheitliche Weise dafür sorgen, dass Körper, Geist und Seele auftanken können“, so Rauch.

Der Hohe Tauern Panorama Trail biete dafür die besten Voraussetzungen, erläuterte Rauch. Auf zehn Weitwander-Etappen zwischen 1.500 bis 2.400 Metern Höhe begeben sich Wanderer auf Augenhöhe mit Österreichs höchsten Bergen, darunter dem Großglockner. Die Nutzung von Bergbahnen oder Shuttlediensten an den Etappenzielen sowie ein buchbarer Gepäcktransfer bieten viel Komfort.

Ein weiteres Highlight in der Region: die Nationalparkwelten Hohe Tauern in Mittersill, eines der modernsten Nationalparkzentren Europas. Die Besucher durchwandern zehn Naturräume und lernen dabei die Vielfalt des größten Schutzgebietes der Alpen kennen.

Vom 1. Mai bis 31. Oktober gibt es die Nationalpark Sommercard: 60 Sehenswürdigkeiten, Museen, Naturschauspiele, Freizeit- und Sportanlagen sowie Bergbahnen können mit der Karte genutzt werden. Darüber hinaus berechtigt die Karte zur kostenlosen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel.

Ein weiterer Punkt, mit dem die Region wirbt: das Lebenselixier Wasser. Die neuen WasserWelten Krimml befinden sich in unmittelbarer Nähe der größten Wasserfälle Europas: Die Krimmler Wasserfälle belegen mit 380 Metern Höhe und drei Fallstufen sogar Platz fünf unter den höchsten Wasserfällen der Erde und bilden den Ausgangspunkt des neuen Weitwanderweges.

Medienkontakt:

Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH

Roland Rauch, Geschäftsführer

Tel.: +43 6562 40939

Fax.:+43 6562 40939 20

E-Mail: ferienregion@nationalpark.at

Text: Antje Lückingsmeier

 

 

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter