Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Im Kugelporsche durch Berlin

Die Idee kam ihr bei einer Stadtrundfahrt durch den Ostteil Berlins. Als Sandra Binar ein Konvoi aus Trabanten auf „Trabi-Safari“ entgegenkam, fragte sie sich: Warum gibt es das nicht auch im Westteil der Stadt? Und machte es kurzerhand selbst: Als Symbolfahrzeug für den „Aufschwung West“ identifizierte sie den VW-Käfer und gründete die Oldie Käfer Tour. Ab sofort können Touristen im „Kugelporsche“ auf Stadtrundfahrt durch Berlin gehen. 
Die Tour ist eine von mehreren neuen Attraktionen, die Berlin Highlights GmbH auf der ITB Berlin vorstellte. Der Zusammenschluss von touristischen Anbietern aus der Hauptstadt begrüßte mit dem CineStar IMAX am Potsdamer Platz ein neues Mitglied, erläuterte die Pläne der Reederei Riedel und präsentierte das Spy Museum, ein Museum für Spionage, das in der zweiten Jahreshälfte 2015 eröffnen soll.
Ulrike Pennewitz, Mitglied des Kuratoriums des Spy Museums, verwies auf die spannende Geschichte der Mauerstadt im Kalten Krieg: „Berlin war die Hauptstadt der Spione.“ Das Museum will die Geschichte des „zweitältesten Gewerbes der Welt“ erzählen und spektakuläre Exponate zeigen, etwa die Verschlüsselungsmaschine Enigma aus dem 2. Weltkrieg und eine analoge Miniatur-Kamera, die in einer Armbanduhr verbaut wurde.
2016 will die Reederei Riedel in Berlin-Rummelsburg einen neuen Hafen für ihre Binnenschiffe in Berlin eröffnen. Eigentlich sollte die Anlegestelle für Stadtrundfahrten auf Spree und Landwehrkanal bereits in diesem Jahr eröffnet werden, doch hatten sich die Bauarbeiten verzögert.      Redaktionsbüro Schwartz

www.berlin-highlights.de
Halle 14.1/108
Pressekontakt: Carsten Kollmeier
E-Mail: presse@berlin-highlights.de
Tel.: +49 30  206 735 86 20

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter