Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

ITB Berlin Kongress: Humanoide Roboter - Künstliche Intelligenz im Tourismus

ITB Berlin Kongress: Humanoide Roboter - Künstliche Intelligenz im Tourismus

Die künstliche Intelligenz humanoider Roboter setzt als Schlüsselthema des ITB Kongress 2017 die erstmals auf der ITB Berlin 2016 vorgestellten Roboter-Services fort. Massiv investieren Technologie-Giganten in Entwicklung und Anwendung, werden Mensch und Branche von Innovationen getrieben. Es scheint eine Frage der Zeit, bis sich jüngste Technologietrends auf Reiseverhalten und die touristische Servicekette auswirken.

In der Keynote „Technology versus Humanity“ erörtert der ITB Future Day als Schwerpunkttag für Megatrends und Schlüsselthemen der globalen Reise- und Tourismusbranche Status Quo und Perspektiven für Wirtschaft, Gesellschaft und Menschheit. Wie wird Künstliche Intelligenz Wirtschaftsstrukturen, gesellschaftliche Prozesse und Privatleben verändern?

Auf dem ITB Hospitality Day am 9. März liegt der Fokus auf der Service-Branche. „Das ist eine mächtige Herausforderung für die Dienstleistungsbranche Hotellerie“, sagt Organisatorin Maria Pütz-Willems, Chefredakteurin von hospitalityInside.com, „in rasender Geschwindigkeit häufen sich Innovationen.“ Auf dem Royal Caribbean Kreuzfahrtschiff Harmony of the Seas mixen Roboter schon Cocktails an der Bar, in Intercontinental Hotels begrüßen sie Gäste.

Künstliche Intelligenz sinnvoll im Tourismus einzusetzen ist auch Thema auf dem ITB Marketing and Distribution Day am 10. März. Wie diese geschäftliche Abläufe verändert und welche Erfahrungen es mit Chatbots, Virtual Assistents, Big Data-Analysen und Co. schon gibt, zeigt das Panel „The Next Big Thing: Artificial Intelligence – Disruption von Reiseentscheidungen und –buchung“. Es stellt die Frage, ob es bald eine weitere Disruption von Reiseentscheidung und Reisebuchung durch Künstliche Intelligenz gibt.

Zum 14. Mal findet der ITB Berlin Kongress parallel zur ITB Berlin statt. Die Teilnahme ist für Fachbesucher kostenfrei. 2016 nahmen 26.000 Teilnehmer und 1.000 Journalisten teil. Programm unter www.itb-kongress.de/Programm/Themen/.

Běžecké tretry Nike

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter