Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Jung & attraktiv auf Reisen oder: „Ready for success in the real world“

YIG

Wer an der Merian-Oberschule in Berlin lernt, hat schon früh einen Fuß im „echten Leben“, schnuppert ins Berufsleben hinein und streckt die Fühler in verschiedene Richtungen aus. Auch auf der ITB Berlin sind die jungen Menschen immer wieder im Einsatz. „Viele Schüler haben neben einer umfangreichen sprachlichen Ausbildung auch schon ein Praktikum gemacht, und wollten ihre Ergebnisse gern künstlerisch präsentieren“, erklärte Ramona Gronow, Kunstlehrerin an der Merian-Schule. So entstand das Projekt „Jung & attraktiv auf Reisen oder: Ready for success in the real world“, in dem sich die Schülerinnen und Schüler in einer Situation in einem Land ihrer Wahl präsentieren, „wo sie entweder einmal leben wollen, wo sie schon einmal waren oder wo sie hinreisen möchten“, so Gronow. Die Ergebnisse sind in Halle 4.1 auf der ITB Berlin 2015 zu bewundern. „Qualitätssiegel Berlin für exzellente berufliche Orientierung“: Über diese Auszeichnung darf sich die Merian-Schule freuen, die damit für ihre herausragende und vielfältige Berufs- und Studienorientierung anerkannt wird, die schon im siebten Jahrgang beginnt und kontinuierlich bis zum Abitur einen bedeutenden Schwerpunkt im Schulleben darstellt. Schulleiter Thomas Mikolajski: „Unsere Ausbildung ist sehr fundiert und umfassend. Doch der Erfolg gibt uns recht: Wir haben 50 Prozent mehr Anmeldungen, als wir aufnehmen können.“     Antje Hennecke-Lückingsmeier

www.merian-schule-berlin.de, www.y-i-g.de
Halle 4.1

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter