Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Kreuzfahrt-Boom geht weiter – Neue Schiffe mit Flüssiggas

Die Kreuzfahrt in Deutschland wird auch 2019 „weiter überproportional wachsen und auf ihrem eingeschlagenen Erfolgskurs bleiben. Dies sagte Norbert Fiebig, Präsident des DRV, auf der ITB Berlin. Etwa 2,26 Millionen Gäste aus dem deutschen Quellmarkt machten 2018 auf Ozeanen und Meeren Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff. Das wäre ein Wachstum von 3,5 Prozent. Dies sind Schätzungen der Cruise Lines International Association (CLIA).



„Wir blicken zurück auf ein erfolgreiches Jahr 2018“, unterstrich Karl J. Pojer, Chairman von CLIA Deutschland. „Bei den meisten Gästen bleibt es nicht bei einer Kreuzfahrt, viele von ihnen verbringen weitere Urlaube auf hoher See. „Insgesamt 18 Hochseekreuzfahrtschiffe haben die Reedereien 2018 in Dienst gestellt und damit neue Kapazitäten mit mehr als 34.000 Betten geschaffen. Im Jahr 2019 sollen laut Pojer 25 Schiffe mit rund 43.000 Betten auf den Markt kommen. Und immer mehr neue Kreuzfahrtschiffe werden mit umweltfreundlichem Flüssiggas (LNG) angetrieben.  



Helge Grammerstorf, National Director von CLIA Deutschland, erläuterte: 2018 "konnte das erste Kreuzfahrtschiff in Betrieb genommen werden, das ausschließlich mit Flüssiggas (LNG) fährt“. 25 weitere Schiffe mit solch einem Antrieb „sind bereits bestellt und werden bis 2027 ausgeliefert.“ Die Reiselänge betrug nach aktuellen Schätzungen der CLIA im Jahr 2018 im Schnitt neun Tage. Das entspricht einem Anstieg von etwa 1,7 Prozent. Die deutschen Kreuzfahrturlauber hätten damit erstmals die 20-Millionen-Nächte-Marke überschritten, ein Plus von 3,8 Prozent. Das Durchschnittsalter der deutschen Passagiere ist leicht gesunken – auf 49 Jahre.Auch der deutsche Markt für Flusskreuzfahrten entwickelte sich sehr positiv. Die Zahl der Passagiere stieg 2018 um 5,5 Prozent auf 496.270. Der Preis einer Reise kletterte im Durchschnitt um 11,8 Prozent auf 1.191 Euro, berichtete die IG River Cruise auf der gemeinsamen Pressekonferenz.



Bernd Kubisch



https://www.drv.de, http://www.cliadeutschland.de, http://www.igrivercruise.com



DRV:  Halle 10.1, Stand 117

Ansprechpartner: Dr. Ellen Madeker

E-Mail: presse@drv.de

Tel.: +49 30 2840615

 

photo credit: Pixabay

 

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter