Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Malediven präsentieren ersten eigenen TV-Sender

Malediven, Strand

„Der Tourismussektor der Malediven entwickelt sich sehr dynamisch“, freute sich Tourismusminister Moosa Zameer. Das Vorjahrespartnerland der ITB Berlin hat seit Kurzem eine eigene Botschaft in Berlin, „ein wichtiger Schritt auch für den Tourismus unseres Landes“, so der Minister. Hussain Afeef, Vice Chairman Maldives Association of Tourism Industry, ergänzte: „Der Tourismus ist ein wichtiger Faktor für die Weiterentwicklung der Malediven.“ Und die Zahlen stimmen optimistisch: Schon im Januar freuten sich die Touristiker über ein Plus von 15 Prozent.

Um den Rahmen der ITB Berlin 2017 zu nutzen, nahm der Tourismusminister öffentlichkeitswirksam auf der Pressekonferenz den ersten TV-Sender der Malediven in Betrieb: Maldivestv.mv ist der erste international empfangbare Fernsehsender des Landes und soll den Zuschauern einen Einblick geben in die Reise- und Tourismusindustrie der Malediven. „So wollen wir unser Land ins Blickfeld der Reisenden rücken und uns als eine attraktive Destination auf dem Weltmarkt präsentieren,“ erklärte Zameer.

Die Malediven, gelegen in zwei Atoll-Reihen im Indischen Ozean in der Nähe des Äquators, bestehen aus 1.190 Koralleninseln. Das Klima auf den Malediven ist mild und sonnig mit kühlen Nächten. Temperaturschwankungen gibt es kaum, daher ist das Kofferpacken ein Leichtes. Die Durchschnittstemperatur liegt das ganze Jahr über bei etwa 30°C, die Sonne scheint an den meisten Tagen durchgehend.  

Antje Lückingsmeier

Internet: www.visitmaldives.com

Halle 5.2a, Stand 107

Pressekontakt: Maldives Marketing & Public Relations Corporation

c/o Kaus Media Services

E-Mail: Germany.PR@visitmaldives.com

Tel.: +49 (0)511 – 899 890 – 0

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter