Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Meditatives Wandern und Weinstraße

Meditative hiking

Die fränkische Region des Taubertals informiert Messebesucher am Stand über verschiedene Arten von Wanderangeboten

Ein neues, zeitgemäßes Wanderangebot im „Lieblichen Taubertal“ ist das sogenannte Meditative Wandern. Neun Wege zwischen acht und 18 Kilometer Länge führen zu sakralen Gebäuden oder Gegebenheiten. In Kirchen, Kapellen oder an Bildstöcken können sich die Besucher Zeit nehmen, ein wenig inne zu halten. Die meditativen Rundwanderwege sollen bewusst zur Erholung und zur Besinnung beitragen. Meditatives Wandern führt zur Ruhe und lässt die eigene Mitte spüren. Es beinhaltet die Einladung, in der Natur sich selbst zu begegnen. An den jeweiligen Startpunkten finden Gäste der Region eine Informationstafel. Darauf sind der Routenverlauf sowie die wesentlichen sakralen und landschaftlichen Höhepunkte der einzelnen Exkursion beschrieben. Jede Tour ist mit einem Sinnspruch zur Begleitung der meditativen Wanderung verbunden.

Einen Schwerpunkt setzt die Region in diesem Jahr zudem auf die Weinstraße Taubertal. Sie führt auf etwas mehr als 200 Kilometern Länge durch eine der sehenswertesten Regionen Deutschlands – vom Main durch das gesamte Taubertal bis nach Rothenburg ob der Tauber bzw. Niederstetten. Burgen, Schlösser, Klöster und Museen sind lebendige Zeitzeugen an dieser Route, die durch die Arbeit der Winzer und Weingärtner gekrönt wird. 2020 ist die Weinstraße Taubertal Schwerpunktthema des Tourismusverbands „Liebliches Taubertal.“

Über die Angebote informieren können Messebesucher sich entsprechend an Stand 302 in Halle 6.2.

www.liebliches-taubertal.de

Halle 6.2, Stand 302

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter