Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Menschenrechte im Fokus

round_table_human_rights

Der Roundtable Human Rights in Tourism schärft auf seiner Brand Card der ITB Berlin NOW sowie in verschiedenen Veranstaltungs-Formaten das Bewusstsein für ein essentielles Thema

Der Roundtable Human Rights in Tourism möchte auf der ITB Berlin NOW das Thema Menschenrechte und Tourismus auf die Agenda setzen und das Bewusstsein der Touristiker schärfen. Neben Informationsveranstaltungen und der Präsentation seiner Tools und Angebote im Showroom (Brand Card) führt der Roundtable auch Kurzbriefings im Rahmen des ITB Responsible Tourism Cafés durch. Mitglieder und Partner der Multi-Stakeholder-Initiative werden in verschiedenen Panels vertiefende Einblicke in Menschenrechtsaspekte und deren Relevanz im Tourismus geben, insbesondere vor dem Hintergrund der Corona-Krise und des deutschen Lieferkettengesetzes.

Vom 9. bis 12. März 2021 wird der Roundtable als Mitaussteller im Segment "Verantwortungsvoller Tourismus" nicht nur sein breites Spektrum an unterstützenden Angeboten zur Umsetzung menschenrechtlicher Sorgfaltspflichten im Tourismus präsentieren, sondern auch für den bilateralen Austausch zur Verfügung stehen. Täglich von 11:30 bis 11:50 Uhr wird die Multi-Stakeholder-Initiative während der Messe einen kurzen und prägnanten Vortrag mit dem Titel „Human Rights matter – also in tourism" halten. In Kooperation mit ECPAT Deutschland, The Code, Tourism Watch und dem Studienkreis für Tourismus und Entwicklung veranstaltet der Roundtable außerdem „Human Rights & Participation" im ITB Responsible Tourism Café. Im Studiosus Talk: „Menschenrechte in den Lieferketten: Welches Sorgfaltspflichtgesetz brauchen wir?", der am Freitag, 12. März von 14:00 bis 14:30 Uhr auf der Kongressbühne 1 stattfindet, diskutiert die Roundtable-Vorsitzende Antje Monshausen mit Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft über den Einfluss und die Bedeutung eines rechtlichen Rahmens in der Tourismusbranche. Alle genauen Zeiten und Daten finden sich unter https://www.humanrights-in-tourism.net/news/roundtable-itb-now-2021.

Der Roundtable arbeitet bereits seit vielen Jahren erfolgreich an seiner Mission, ein vertrauenswürdiges Netzwerk von touristischen Akteuren aufzubauen und die Umsetzung der menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht gemäß den UN-Leitprinzipien in touristischen Unternehmen, in der Lieferkette und in Destinationen zu unterstützen. Neben den bestehenden Angeboten - wie einem umfassenden Ressourcenzentrum, Schulungen und Online-Tools - organisiert der Roundtable jährlich ein internationales Symposium. Er veranstaltet regelmäßig kostenlose, praxisorientierte Webinare zu verschiedenen Aspekten des Themas Tourismus und Menschenrechte.

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter