Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Mexiko-Stadt: Kulturmetropole mit Spitzenrestaurants

Mexico

Geht es nach der New York Times, gibt es 2016 vor allem einen Ort, den man unbedingt besuchen sollte: Mexico City. In einem Ranking der renommierten Zeitung, das die 52 Orte nennt, die man im Jahr 2016 auf jeden Fall gesehen haben sollte, erschien Mexiko Stadt an erster Stelle. Magda Sanchez vom Mexico City Tourism Trust nannte am Freitag auf der ITB Berlin eine ganze Reihe von Gründen, die es lohnend machen, die mexikanische Hauptstadt anzusteuern. So gibt es in der Stadt mehr als 150 Museen und über 100 Kunstgalerien, dazu kommen gleich vier UNESCO-Welterbestätten.

Bedeutsam ist auch das MICE-Geschäft, so verfügt die Stadt über vier Konferenzzentren mit Weltklassestandard und bietet insgesamt 420.000 Quadratmeter Fläche für Events der verschiedensten Art. „Mexico City ist eine der TOP 10 Destinationen für Kongresse und Tagungen auf dem amerikanischen Kontinent“, berichtete Sanchez. Für Mexiko Stadt sprechen dabei unter anderem die gute Erreichbarkeit – die Stadt verfügt über den wichtigsten Flughafen Lateinamerikas, was die Zahl der täglichen Flugverbindungen betrifft – und das ganzjährig angenehme Klima, mit einer Durchschnittstemperatur von etwa 20 Grad Celsius.

Außerdem, so versicherte Magda Sanchez, sei Mexiko City einer der aufregendsten und interessantesten Orte auf der Welt, um essen zu gehen. Gleich drei Restaurants in der Stadt finden sich in der S.Pellegrino-Liste der 50 weltbesten Restaurants: das Pujol, das Biko und das Quintonil. „Wir bieten herausragende Gastronomie, wir haben Geschichte und Kultur und wir sind gleichzeitig modern und kosmopolitisch“, versicherte Magda Sanchez. Jede Menge Gründe also, der Empfehlung der New York Times zu folgen und Mexiko Stadt im Jahr 2016 einen Besuch abzustatten.

Rainer Heubeck

 

Halle 1.1, Stand 101

Pressekontakt:
Magda Sanchez
Telefon +44 7788244420
E-Mail info@metmie.com
http://www.fmpt.cdmx.gob.mx

 

Air Jordan Retro 4,cheap Air Jordans 4,Nike Air Jordans Retro 4, Air Jordan Shoes

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter