Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Moskau ab 2017 im Zeichen des Fußballs

Moskau

Die russische Hauptstadt bereitet sich als Gastgeber auf hochkarätige Sportereignisse vor: Highlight der Saison 2017 dürfte dabei vom 17. Juni bis 2. Juli der FIFA Confederations Cup auch unter Teilnahme der deutschen Nationalmannschaft werden, der als Generalprobe für die Fußball-WM 2018 in Russland gilt. Die Spiele finden in Stadien statt, die auch 2018 Austragungsorte der Weltmeisterschaft sein werden; zu diesem Ereignis werden zahlreiche internationale Fans erwartet, darunter auch viele Deutsche. Apropos: Jeder vierte ausländische Besucher Moskaus ist Deutscher, und insgesamt besuchten 17 Millionen Besucher die russische Hauptstadt – ein neuer Rekord. Damit zählt Moskau touristisch zu den zehn beliebtesten Metropolen der Welt.

Zurück zum Fußball: „Moskau bereitet sich auf die Durchführung des FIFA Confederations Cup 2017 und der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 intensiv vor“, sagt Nikolaj Guljajew, der Leiter der Abteilung für Sport und Tourismus der Stadt. „Diese Vorbereitung läuft auf allen wichtigen Ebenen, angefangen von der Vorbereitung der Austragungsstätten und der Verkehrsinfrastruktur über die Klassifizierung von Unterkünften bis hin zur Gewährleistung der Sicherheit ausländischer Touristen.“ Hierfür kommen auch mehrsprachig ausgebildete „Touristen-Polizisten“ als direkte Ansprechpartner auf der Straße zum Einsatz.

Neben den sportlichen Großereignissen bietet Moskau natürlich vielfältige weitere Angebote für interessierte Reisende. Die Stadt ist reich an beeindruckenden Sehenswürdigkeiten und kulturellen Veranstaltungen. Zudem rechnet die Stadtverwaltung zukünftig wieder mit einem Anstieg des Geschäftsreise-Tourismus.

Robert Kluge

www.moscow.info

Halle 4.2, Stand 202

Pressekontakt: Elena Dremova

E-Mail: expotour2017@yandex.ru

Tel.: +89 (0)85 3643982

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter