Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Partnerland Malediven:

Honorable Moosa Zameer, Tourism Minister of the Maldives

Weitere Investitionen in die touristische Infrastruktur – Tourismusminister setzt auf Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien

Ähnlich wie die ITB Berlin feiert auch das diesjährige Partnerland Malediven dieses Jahr ein denkwürdiges Ereignis. Im Juli 2016 jährt sich die Entstehung diplomatischer Beziehungen mit Deutschland zum 50. Mal. Zur heutigen Eröffnungspressekonferenz der größten Reisemesse der Welt warf Honorable Moosa Zameer, Tourismusminister der Malediven, einen Blick auf die Anfänge des Tourismus, der heute zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen des Inselstaates zählt. Was 1972 mit nur zwei Resorts mit 280 Betten begann, ist heute auf über 33.000 Betten gewachsen. 1984 präsentierten sich die Malediven das erste Mal auf der ITB Berlin. Deutschland bleibt bis heute ein wichtiger Markt, so Moosa Zameer: „Deutschland ist seit dem Beginn der touristischen Entwicklung unter den Top 5 bei den Ankünften und die Nummer eins aus Europa. 2015 haben wir 105.132 Urlauber begrüßt. Dieses Jahr hoffen wir noch mehr deutsche Reisende willkommen zu heißen. Die Malediven sind Ihre Destination und wir hoffen, dass wir eng verbunden bleiben“, so Moosa Zameer auf der Eröffnungspressekonferenz.

Erreicht werden soll das unter anderem durch Investitionen in die Infrastruktur des Landes. So hat etwa die Expansion des Ibrahim Nasir International Airport schon begonnen, weitere Investitionen in internationale Flughäfen sowie zusätzliche Bettenkapazitäten im Norden und Süden des Landes sind geplant. Neue Impulse für den Tourismus erhofft sich Moosa Zameer auch von den Häfen, die derzeit entwickelt werden und den Kreuzfahrtmarkt ankurbeln sollen. Groß geschrieben werden auf den Malediven auch nachhaltiger Tourismus und erneuerbare Energien. Die Industrie hat einige Initiativen ergriffen, wie die Gasfinolhu Insel, die komplett mit sauberer Energie betrieben wird. Um Tourismusanbieter zu weiterem grünen Engagement anzuspornen, werden dieses Jahr die Green Resort Award wieder vergeben.

 

Halle 5.2, Stand 109

Pressekontakt: Kaus Media
Telefon: +49 (0) 511 899 890-0
E-Mail: info@kaus.net
Website: www.kaus.net
 

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter