Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Preferred Hotels & Resorts : Luxus in fünf Facetten

Mit einer Kategorisierung der Mitgliedsunternehmen in fünf „Kollektionen“ will die unabhängige Luxushotelkette Preferred Hotels & Resorts noch individueller auf ihre Kunden zugehen. „Wir werden von einem Haus der Marken zu einem Markenhaus“, beschrieb Lindsey Ueberroth, Präsidentin und CEO des familiengeführten Unternehmens, die Neuausrichtung auf der ITB Berlin 2015. So will die Kollektion „Legend“ traditionsbewusste Gäste ansprechen, die Gruppe „Lifestyle“ setzt auf Urban Getaway, und „Preferred Residences“ lockt Gäste mit „phänomenalem“ Luxus, wie Ueberroth sagte. Jede Kollektion wird über feste Kriterien in zehn Kategorien definiert, die sich - zusätzlich zu den Erfahrungen - aus messbaren Service-Standards, Einrichtung und Auszeichnungen zusammensetzen.
Die neue Strategie geht darüber hinaus mit einem entschiedenen Wachstumskurs einher: Von jetzt 650 Hotels in 85 Ländern will die Gruppe bis 2018 auf mehr als 1.000 Hotels in mehr als 100 Ländern wachsen. Dabei will sie unter den fünf bestbewerteten Hotelmarken landen und vier Millionen Reisende in ihrem Kundenbindungsprogramm haben; derzeit sind es 1,3 Millionen. „Der Reisende von heute ist nicht eindimensional, so gibt es aus unserer Sicht keine feste Definition von Luxus", sagte Lindsey Ueberroth.      Thomas Rietig

www.preferredhotels.com
Halle 9/212
Pressekontakt: Caroline Michaud
E-Mail: cmichaud@preferredhotels.com
Tel.: +1 414 732 5352

ITB Berlin auf Facebook

ITB Berlin auf Twitter